CC0

E-Mobilität: Womit darf man wo fahren?

Im Straßenbild sind E-Scooter, E-Bikes und auch Segways bereits fest verankert. Aber wie sieht die rechtliche Situation aus?

Online Redaktion
Veröffentlicht am 30.07.2019

E-Scooter, E-Bike, E-Skateboard, Hoverboard oder Segway: Es gibt mittlerweile viele Möglichkeiten “Elektro-mobil” zu sein. Aber nicht alle diese Fahrzeuge dürfen auch auf öffentlichen Straßen genutzt werden.

Teils verwirrende Rechtslage in Österreich und Deutschland

Gesetzeslage in Österreich

In Österreich schaffte die 31. Novelle der StVO vom 1. Juni 2019 Klarheit in punkto Straßenzulassung für E-Scooter.

E-Scooter

Die E-Scooter nun rechtlich wie E-Fahrräder behandelt, Das bedeutet: Ausstattung und Benutzungsregeln unterliegen den gleichen Regeln wie bei einem Fahrrad. Eine Übersicht über die aktuellen E-Scooter-Verordnungen und Regeln für Österreich und auch Deutschland findet ihr hier.

Teils werden die elektronisch betriebenen Fahrzeuge also verkehrsrechtlich “normalen” Fahrrädern gleichgestellt, sofern sie nicht schneller als 25 km/h fahren können und die Leistung auf 600 Watt begrenzt ist – so z.B. beim E-Bike, Segway oder eben E-Scooter.

Alles zum Thema E-Scooter auf autorevue.at

Kleintretroller, Hoverboards und Airwheels

Kleintretroller, Hoverboards und sogenannte Airwheels (elektrische Einräder) gelten hingegen nicht als Fahrzeuge, die auf öffentlichen Straßen betrieben werden dürfen (“zur Verwendung außerhalb der Fahrbahn bestimmte Kleinfahrzeuge”).

Segway

Ein Segway dagegen gilt wie erwähnt als (E-)Fahrrad. Gänzlich vom öffentlichen Verkehr verbannt sind hingegen Kickboards, (E-)Skateboards oder Snakeboards.

Ist bauartbedingt bei solchen E-Fahrzeugen eine höhere Geschwindigkeit als 25 km/h möglich bzw. weist der Motor eine höhere Leistung als 600 Watt auf, gelten jedoch bereits die wesentlich strengeren Regelungen wie bei einem Moped (muss somit angemeldet und mit Nummernschild gefahren werden, ein entsprechender Führerschein ist dann ebenfalls Pflicht).

Gesetzeslage in Deutschland

In Deutschland sind viele solcher neuen Fahrzeugklassen, vom Gesetzgeber auch “Mobilitätshilfen” genannt, noch nicht in die Gesetzgebung aufgenommen und somit nicht zum Verkehr zugelassen. An einer weiteren Regulierung wird derzeit noch gearbeitet.

E-Scooter

Immerhin wurde Mitte Juni 2019 Klarheit für E-Scooter bezüglich Straßenzulassung geschaffen, dazu hier unser Überblick.


E-Scooter-Modelle mit Straßenzulassung für Deutschland

Die ersten Hersteller haben bereits ihre E-Scooter-Modelle beim KBA eingereicht und eine Betriebserlaubnis erhalten. Folgende E-Scooter besitzen in Deutschland eine Straßenzulassung:

Angebot
Metz moover - Elektrotretroller mit Straßenzulassung gemäß eKFV/StVZO
24 Bewertungen
Metz moover - Elektrotretroller mit Straßenzulassung gemäß eKFV/StVZO
  • Allgemeine Betriebserlaubnis durch das Kraftfahrt-Bundesamt: in Deutschland für den Straßenverkehr (für Straßen und Radwege) zugelassen
  • Hinterradantrieb mit 500 W Peakleistung: Softwarekonzept für angenehmes Anfahren
  • 12"-Luftbereifung von Schwalbe für ein komfortables Fahrgefühl auch auf unebenen Untergründen
Moovi - StVO E-Scooter mit Straßenzulassung
  • E-Scooter mit Straßenzulassung, darf legal in Deutschland gefahren werden
  • LED Beleuchtung. Reflektoren ringsum. Patentierter Ein-Hand-Klapp-Mechanismus
  • Mit 20 km/h geräuschlos 25km weit fahren

E-Bike

Beim E-Bike ist die Motoleistung auf 250 Watt (bzw. 25 km/h Höchstgeschwindigkeit) begrenzt, um noch als E-Bike zu gelten.

Für leistungsstärkere E-Bikes (bzw. bis max. 500 Watt Motorleistung / Motorzuschaltung bis maximal 45 km/h) gilt: Führerschein der Klasse AM und Zulassung (Versicherungskennzeichen) sind erforderlich, es gilt dann außerdem die Helmpflicht.

Rechtslage bei E-Mobilität

Verschiedene E-Fahrzeuge und die dazu momentan gültige Rechtslage in Österreich und Deutschland haben wir hier für euch im Überblick:

Die beliebtesten E-Scooter am Markt

Bestseller: E-Scooter

Hier findet ihr die beliebtesten E-Scooter zusammengefasst in einer Bestseller-Liste. Die Auswahl wird stündlich aktualisiert.

Aktuelle Angebote bei E-Scootern

In folgender Liste findet ihr die derzeit besten Angebote für E-Scooter – die Angebote werden stündlich aktualisiert und stehen teilweise nur kurzfristig zur Verfügung.


Einige hier angeführte Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, bekommt autorevue.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht!


Voriger
Nächster