E-Skateboards: Spaß mit rechtlichen Einschränkungen

Wie sehen die gesetzlichen Regelungen beim Fahren mit einem E-Skateboard in Österreich und Deutschland aus? Wir geben euch den Überblick.

26.07.2018 Online Redaktion

E-Skateboards dienen, etwa im Vergleich zum E-Scooter oder dem E-Bike, weniger der Fortbewegung von A nach B, sondern haben in erster Linie den Verwendungszweck: Spaß haben! Nur logisch, dass elektronisch unterstützte Skateboards, sowie auch “normale” Skateboards, in erster Linie eine eher junge Zielgruppe ansprechen.

E-Mobilität auf autorevue.at

Auf welchem Gelände diese Gefährte verboten sind und welche Ausnahmen es gibt: Hier der Überblick.

E-Skateboards, die gesetzlichen Regelungen

Österreich

Skateboards, egal ob mit oder ohne elektrischen Antrieb haben lt. Gesetz nichts auf einem Radweg oder einer Fahrbahn verloren, da sie als “fahrzeugähnliches Kinderspielzeug” eingestuft werden. Aber es gibt Ausnahmen: Auf Gehwegen aber auch Spiel- und Wohnstraßen oder auch Fußgängerzonen sind sie vom Gesetzgeber gestattet. Allerdings gilt z.B. auf Gehwegen die Einschränkung, dass Fußgänger nicht behindert werden dürfen. Außerdem muss verhindert werden, dass sie auf die Fahrbahn gelangen können. Kinder unter zwölf Jahren dürfen ein E-Skateboard alleine nur mit Radfahrausweis nutzen.

Deutschland

Noch immer heißt es in Deutschland zu E-Skateboards: “Leider nein” auf öffentlichem Gelände. Bereits Ende 2016 forderte der deutsche Bundestag per Beschluss die Bundesregierung auf, schnellstmöglich die “verhaltens- und zulassungsrechtlichen Voraussetzungen” (usw.) hierfür zu klären. Es ist aber momentan noch immer nicht abzusehen, wann die rechtliche Situation für E-Skateboards wirklich geklärt sein wird. Somit ist ein E-Skateboard vorerst weiterhin eine Fahrzeugart, die das deutsche Zulassungsrecht nicht vorsieht, also noch in keine Fahrzeugkategorie eingeordnet wurde. Ein Beitrieb ist daher nur ausschließlich auf privatem Gelände erlaubt.

Rechtslage bei E-Mobilität

Verschiedene E-Fahrzeuge und die dazu momentan gültige Rechtslage in Österreich und Deutschland haben wir hier für euch im Überblick:

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen