Andreas Riedmann
E-Scooter mit Straßenzulassung: Klare Regeln in Deutschland

E-Scooter mit Straßenzulassung: Klare Regeln in Deutschland

Wie sehen die gesetzlichen Regelungen beim Fahren mit einem E-Scooter in Deutschland aus? Und wie müssen die Scooter mit Straßenzulassung ausgestattet sein? Wir geben euch den Überblick inklusive der beliebtesten Modelle für Deutschland.

Christian Gaisböck
Zuletzt aktualisiert am 21.04.2024

E-Scooter gehören auch in Deutschland in vielen Städten zum gängigen Straßenbild – egal ob gemietete oder private Modelle. Wie ein E-Scooter ausgestattet sein muss, um die verpflichtende Versicherung abschließen zu können: Hier der Überblick.

Verordnung für E-Scooter in Deutschland

Die „Verordnung über die Teilnahme von Elektrokleinstfahrzeugen am Straßenverkehr“, auch bekannt als Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung, kurz eKFV, wurde im Juni 2019 rechtskräftig. Die Hersteller müssen somit für E-Scooter-Modelle, die eine Straßenzulassung (ABE = „Allgemeine Betriebserlaubnis“) erhalten sollen, ihre E-Scooter beim KBA (Kraftfahrt-Bundesamt) einreichen. Erst wenn die ABE erteilt ist, dürfen die Modelle als E-Scooter mit Straßenzulassung verkauft werden.

Voraussetzungen für eine E-Scooter-Straßenzulassung in DE

Nur E-Scooter-Modelle, die alle Kriterien erfüllen, erhalten eine Straßenzulassung bzw. Betriebserlaubnis (ABE) vom Kraftfahrzeugbundesamt in Deutschland.

Ausstattungskriterien eines E-Scooters laut deutscher Verordnung

  • Maximale Geschwindigkeit / Leistung: Vorgesehen sind für E-Scooter mit ABE eine maximale Geschwindigkeit von 20 km/h, die Motorleistung ist auf max. 500 Watt im Dauerbetrieb bzw. maximal 700 Watt kurzfristige Peakleistung festgelegt. Allerdings räumt der Gesetzgeber eine Toleranzgrenze von 10% bezüglich der Höchstgeschwindigkeit ein: Einige Hersteller reizen diese Grenze bereits aus und erreichen somit 22 km/h.
  • Eine Lenk- oder Haltestange und zwei voneinander unabhängigen Bremsen sind Pflicht.
  • Ein E-Scooter darf lt. Verordnung max. 70 cm breit, 140 cm hoch sowie 2 Meter lang sein. Das erlaubte Maximalgewicht eines E-Scooters ist auf 55 Kilogramm begrenzt.
  • Zur Pflichtausstattung wird auch eine helltönende Glocke gehören.
  • Beleuchtung vorne (weiß) und hinten (rot) sowie seitliche Reflektoren.
  • Blinker sind lt. der letztgültigen Fassung der Verordnung nicht verpflichtend.  

Wo darf ein E-Scooter genutzt werden – und wo nicht?

Grundsätzlich darf nur der Radweg befahren werden – nur wenn ein solcher nicht vorhanden ist, muss auf die Straße ausgewichen werden. Auf dem Gehweg ist das Fahren mit einem E-Scooter, bis auf beschilderte Ausnahmen, nicht erlaubt. Zusätzlich sind „E-Scooter frei“-Schilder auf ausgewählten Strecken angedacht.

Alterslimit und Führerschein

  • E-Scooter mit einer Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h dürfen lt. der Verordnung Personen ab 14 Jahre im öffentlichen Verkehr nutzen.
  • Auf Mofa-Führerschein oder eine andere Fahrerlaubnis wird verzichtet, womit ein E-Scooter auch in öffentlichen Verkehrsmitteln transportiert werden dürfen.

E-Scooter mit Versicherungspflicht

  • Versicherungspflicht/Kennzeichen: E-Scooter benötigen lt. den vorgesehenen Regeln eine Versicherungsplakette. Damit das Kennzeichen nicht stört, ist ein Klebeschild geplant mit den Maßen 6,5 x 5,3 cm. Dieser Kennzeichen-Aufkleber soll unterhalb der Rückleuchte sitzen (inkl. Beleuchtung). Die Kosten betragen je nach Versicherung zwischen 30-90 Euro pro Jahr (je nach Altersklasse).

E-Scooter-Modelle mit Straßenzulassung für Österreich und Deutschland

Seit 2019 haben bereits viele Hersteller ihre E-Scooter-Modelle beim deutschen Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) eingereicht und eine Betriebserlaubnis für Deutschland erhalten. In Österreich ist die Rechtslage undurchsichtiger, es wurde aber immerhin klargestellt, dass eine Maximalleistung von 600 Watt gilt.

E-Scooter mit Straßenzulassung

Angebot
Segway-Ninebot ES1LD
  • Dieses Produkt ist ein straßenzulässiger Verbraucher-Kickscooter, der den deutschen Verkehrsregeln eKFV (2019) entspricht. Aus Versicherungsgründen benötigen Sie eine VIN,...
  • Sicheres und komfortables Fahren: Der ES1LD ist mit einer Stoßdämpfung vorne und wartungsfreien 8-Zoll-Reifen mit Luftkammern ausgestattet, um den Fahrkomfort zu erhöhen. Der...
  • Leistungsstärkerer, verbesserter Motor: Mit einem Motor mit einer Nennleistung von 250 W kann der ES1LD bis zu 20 km / h erreichen, bis zu 20 km / h fahren, eine maximale Last von...
Angebot
Segway-Ninebot F20D
  • Max. Geschwindigkeit: bis zu 20 km/h
  • Max. Reichweite: bis zu 20 km
  • Max. Traglast: 100 kg
Modell MAX G30D II von Segway-Ninebot inkl. Straßenzulassung
  • Max. Geschwindigkeit: 20 km/h
  • Max. Reichweite: 65 km
  • Ladezeit: 100% in 6 Stunden
Modell Pro 2 von Xiaomi inkl. Straßenzulassung
  • E-Scooter mit Straßenzulassung (ABE) zur Nutzung auf öffentlichen Straßen (Datenbestätigung im Lieferumfang beiliegend mit Angabe der Fahrzeugidentifikationsnr. (FIN) + auf der...
  • Maximale Geschwindigkeit von bis zu 20km/h im Sport Modus (S-Mode)
  • 474Wh Lithium Ionen Akku mit ultra langer Reichweite von bis zu 45km bei einem Reifenluftdruck von 3,5 bar (auch abhängig von Straßengegebenheiten, Körpergröße & -gewicht)
velix E-Kick Version 2021 inkl. Straßenzulassung
  • ELEKTRO-ROLLER FÜR LÄNGERE STRECKEN: 37V-10,4AH Lithium-Akku gewährleistet eine GROSSE REICHWEITE von ca. 30-40 km! ZULADUNG beträgt 120 kg! Der eScooter ist KLAPPBAR, bequem...
  • MIT ABE FÜR STRAßEN & RADWEGE: Dank leistungsstarkem 350W MOTOR erreicht man schnell die max. erlaubten 20 km/h. Fahrspaß OHNE FÜHRERSCHEIN! Für Erwachsene, Jugendliche ab dem...
  • KOMFORTABELES SICHERES FAHRVERGNÜGEN: 8,5“ LUFTREIFEN mit einem STOßDÄMPFER vorne und zwei FEDERBEINEN hinten! SCHEIBENBREMSEN vorne & hinten! LED-Licht vorne & hinten!

Die beliebtesten E-Scooter am Markt (mit und ohne Straßenzulassung)

Es folgt eine Auswahl der meistverkauften E-Scooter, hier haben wir insgesamt noch mehr beliebte E-Roller für euch zusammengefasst.

Bestseller: E-Scooter

Hier findet ihr die beliebtesten E-Scooter zusammengefasst in einer Bestseller-Liste. Die Auswahl wird stündlich aktualisiert.

Aktuelle Angebote bei E-Scootern

In folgender Liste findet ihr die derzeit besten Angebote für E-Scooter – die Angebote werden stündlich aktualisiert und stehen teilweise nur kurzfristig zur Verfügung.


Einige hier angeführte Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, bekommt autorevue.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht!