Werk
Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start

Newcomer unter Strom: Diese Elektroautos kommen 2020/2021 in Österreich auf den Markt.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 11.02.2020

Die Zahl der neu zugelassenen Elektroautos wächst rasant: So wurden in Österreich 2019 um 36,8% mehr Stromer zugelassen als noch im Jahr davor. Der Anteil am Gesamtmarkt beträgt damit zwar immer noch unter drei Prozent, doch es kommen immer mehr Modelle auf den Markt, deren Hersteller es sich zur Aufgabe gemacht haben, Elektromobilität endlich massentauglich zu machen. Auch die Freunde luxuriöser und sportlicher Fahrzeuge sowie die SUV-Fraktion werden immer stärker bedient. In unserer Übersicht findet ihr jene Elektroautos, die im Jahr 2020 bzw. 2021 in Österreich neu auf den Markt kommen.

Nicht nur die Newcomer, sondern alle Elektroautos, die in Österreich erhältlich sind, findet ihr in unserer großen Elektroauto-Übersicht.

MG ZS EV

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

Seit Jänner 2020 ist der MG ZS EV in Österreich erhältlich. Das Elektro-SUV des chinesischen Herstellers SAIC, der den Namen MG im Jahr 2007 gekauft hat, ist in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich und wartet mit einer 44,5 KWh-Batterie, einer Reichweite von 260 Kilometern, einer Leistung von 105 kW und einem Drehmoment von 353 Nm auf und absolviert den Sprint von 0 auf 100 km/h in 8,2 Sekunden. Beim Euro NCAP-Crashtest erreichte der ZS EV die Höchstwertung von fünf Sternen.

Batterie (KWh)Reichweite nach WLTPLeistung (kW)Preis ab (€)
44,5263 km105 kW 31.790

Peugeot e-208

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

Der neue Peugeot 208 kommt 2020 auch in einer rein elektrischen Variante auf die österreichischen Straßen, ausgestattet mit einem Elektromotor mit 136 PS (100 kW) und einer Batterie mit 50 kWh, die 340 Kilometer Reichweite nach WLTP ermöglicht. Die Batterie ist im Fahrzeugboden untergebracht, somit muss sich der Elektro-208 in Sachen Raumangebot und Kofferraumvolumen (265 Liter) nicht hinter seinen Verbrenner-Brüdern verstecken. Mit einem Einstiegspreis von 31.900 Euro ist die Elektrovariante aber doppelt so teuer wie der günstigste Verbrenner-208.

Batterie (KWh)Reichweite nach WLTPLeistung (kW)Preis ab (€)
50340 km100 kW 31.900

VW e-up!

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

Mit dem gewohnt enthusiastisch interpunktierten e-up! schickt VW sein überarbeitetes Elektro-Einstiegsmodell auf den österreichischen Markt. Die Reichweite wurde auf 260 Kilometer nach WLTP gesteigert, der Elektromotor leistet 61 kW und beschleunigt den Cityflitzer in 11,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Preise starten bei 21.990 Euro.

Batterie (KWh)Reichweite nach WLTPLeistung (kW)Preis ab (€)
32260 km61 kW 21.990

Seat Mii electric

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

Der Mii electric ist Seats erstes vollelektrisches Serienmodell und gehört als fast baugleicher Bruder von VW e-up! und Škoda Citigoe iV zu den Allerkleinsten in diesem Segment. Die Leistung von 61 kW (83 PS) und die Reichweite von 260 Kilometern entsprechen denen seiner Geschwister. Zum Marktstart ist der Mii electric in zwei verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich, die günstigere kostet 20.990 Euro.

Batterie (KWh)Reichweite nach WLTPLeistung (kW)Preis ab (€)
32260 km61 kW 20.990

Škoda Citigoe iV

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

Das erste Elektroauto von Škoda löst den Verbrenner mit ähnlichem Namen ab. Der Viersitzer ist 3.597 Millimetern Länge und 1.645 Millimetern Breite deutlich stadtfokussiert, das Kofferraumvolumen von 250 Litern kann durch das Umlegen der Rücksitzlehnen auf 923 Liter erweitert werden. Der Citigoe iV wird von einem 61 kW starken Elektromotor angetrieben, die 36,8 kWh Lithium-Ionen-Batterie ermöglicht eine Reichweite von bis zu 258 km nach WLTP. Innerhalb von einer Stunde kann die Batterie per Schnellladung wieder zu 80% befüllt werden.

Batterie (KWh)Reichweite nach WLTPLeistung (kW)Preis ab (€)
36,8258 km61 kW 21.350

VW ID.3

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

Die strategische Bedeutung des ID.3 vergleicht VW mit jener von Käfer und Golf. Das erste Mitglied der VW ID-Familie soll Elektromobilität massentauglich machen, schaffen soll er das mit einem Einstiegspreis von vermutlich weniger als 30.000 Euro. Mit zwei Leistungsstufen und drei Reichweiten soll das kleine Elektroauto verschiedenen Mobilitätsbedürfnissen gerecht werden. Der Marktstart ist für August geplant.

Batterie (KWh)Reichweite nach WLTPLeistung (kW)Preis ab 
45330 km107 kW k.A.
58420 km107 kWk.A.
77550 km150 kWk.A.

Porsche Taycan

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

Im September 2019 wurde der erste Elektro-Porsche vorgestellt.
In der Topversion Turbo S kommt der Taycan auf bis zu 560 kW (761 PS) Overboost-Leistung im Zusammenspiel mit der Launch-Control, der Taycan Turbo auf bis zu 500 kW (680 PS), das Einstiegsmodell Taycan 4S auf bis zu 360 kW / 490 PS. Letzteres ist in Österreich ab 109.234 Euro zu haben. Weitere Informationen zu den technischen Daten und Modellvarianten haben wir in einem eigenen Artikel für euch zusammengefasst.

Unsere erste Ausfahrt mit dem Porsche Taycan gibt’s hier zum Nachlesen.

Škoda Vision iV

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

Die Serienversion des Škoda Vision iV wurde noch nicht vorgestellt, soll aber noch 2020 in Produktion gehen. Der Crossover soll sich größenmäßig zwischen Karoq und Kodiaq einordnen, fixe Details zu Batterie, Antrieb und Preisen sind noch nicht bekannt.

Volvo XC40 Recharge

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

Der XC40 wird das erste vollelektrische SUV von Volvo und kommt in Österreich 2021 auf den Markt. Die Eckdaten: Eine 78 kWh-Batterie soll eine Reichweite von mehr als 400 km nach WLTP ermöglichen, per Schnellaufladung soll die Aufladung von 0 auf 80 Prozent in ca. 40 Minuten möglich sein. Mit 300 kW (408 PS) wird der Sprint von 0–100 km/h in 4,9 Sekunden absolviert.

Batterie (KWh)Reichweite nach WLTPLeistung (kW)Preis ab 
78400 km300 kW k.A.

Ford Mustang Mach-E

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

Der Ford Mustang Mach-E ist weit von seinem Namenspaten entfernt: Der Zusatz “Mach-E” identifiziert einen 4,71 Meter langen, rein elektrischen Crossover. Die Standard-Batterie wartet mit einer Speicherkapazität von 75 kWh auf, was für eine WLTP-Reichweite von bis zu 450 Kilometern reicht. Die optionale Extended Range-Batterie mit 99 kWh soll eine Reichweite von bis zu 600 Kilometern ermöglichen. Der Mustang Mach-E wird mit Heck- und Allradantrieb angeboten, auf dem europäischen Markt soll der Mach-E First Edition 2020 seine Premiere feiern. Anfang 2021 sollen ein AWD-Modell und die Performance-Variante GT mit 342 kW (465 PS) hinzukommen.

Audi e-tron Sportback

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

Audi erweitert seine elektrische e-tron-Familie um ein SUV-Coupé: Der Sportback 55 quattro wartet im Boost-Modus kurzzeitig mit bis zu 300 kW Leistung und einer Reichweite von bis zu 446 Kilometern auf. Das Einstiegsmodell Audi e-tron Sportback 50 quattro kommt mit 230 kW Leistung und 347 Kilometern Reichweite daher.

Batterie (KWh)Reichweite nach WLTPLeistung (kW)Preis ab (€)
71347 km230 kW 72.800
95446 km265/300 kW

Honda e

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

Honda bringt mit optischen Reminiszenzen an den ersten Civic einen nicht zu vernachlässigenden Sympathiefaktor ins Design des kleinen Elektro-Modells ein. Der Honda e wurde mit seinen kompakten Außenmaßen und einem Wendekreis von gerade einmal 8,6 Metern für Fahrten in beengten urbanen Gegenden konzipiert, wofür die Reichweite von bis zu 220 Kilometern in den meisten Fällen auch ausreichen dürfte.

Batterie (KWh)Reichweite nach WLTPLeistung (kW)Preis ab (€)
35,5220 km100 kW 34.990
35,5220 km113 kW37.990
77550 km150 kWk.A.

Opel Corsa-e

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

In der sechsten Generation wird der Opel Corsa erstmals auch in einer Elektro-Variante angeboten. Der Corsa-e geht mit 100 kW (136 PS) und einer Reichweite von bis zu 330 Kilometern nach WLTP an den Start, die Preise starten bei 29.999 Euro. Innerhalb von 30 Minuten können die 50 kWh-Batterien per Schnellladung wieder zu 80 Prozent aufgeladen werden.

Batterie (KWh)Reichweite nach WLTPLeistung (kW)Preis ab (€)
50330 km100 kW 29.999

Mini Cooper SE

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

Auch als reines Elektroauto bleibt der Kleinwagen seinem typischen Erscheinungsbild weitgehend treu. Der Mini Cooper SE will mit 184 PS Leistung und einer Reichweite von maximal 232 Kilometern überzeugen, in 35 Minuten kann an einem 50 kW-Gleichstrom-Ladegerät wieder ein Ladestand von 80 Prozent hergestellt werden. Zu haben ist der Elektro-Mini ab 32.950 Euro.

Batterie (KWh)Reichweite nach WLTPLeistung (kW)Preis ab (€)
32,6232 km135 kW 32.950

Mazda MX-30

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

Der MX-30 ist Mazdas erstes Elektro-Modell, das es mit einer 35,5 kWh starken Lithium-Ionen-Batterie und einer Reichweite von etwa 200 Kilometern eher zurückhaltend angeht. Der Marktstart ist für September 2020 anberaumt, in Österreich wird der MX-30 zuerst als limitiertes Sondermodell namens Edition One zum Preis von 34.990 Euro erhältlich sein.

Batterie (KWh)Reichweite nach WLTPLeistung (kW)Preis ab (€)
35,5200 km105 kW 34.990

Seat el-Born

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

Zuerst zur offensichtlichsten Frage: Was hat es mit diesem Namen auf sich? Seats erstes Elektroauto wurde nach einem Szeneviertel in Barcelona benannt und besinnt sich so seiner spanischen Wurzeln, steht aber auf der gleichen Plattform wie sein Konzernbruder ID.3 und wird ebenso in Zwickau gebaut. Der el-Born wartet mit einer Reichweite von 420 Kilometern auf und soll noch 2020 auf den Markt kommen.

DS 3 Crossback e-tense

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

Ab 2020 ist das SUV DS 3 Crossback auch als rein elektrische Variante mit dem Namenszusatz e-tense erhältlich. Sie geht mit einer Reichweite von bis zu 320 Kilometern an den Start, die Batterie kann in 30 Minuten zu 80% aufgeladen werden.

Batterie (KWh)Reichweite nach WLTPLeistung (kW)Preis ab (€)
50200 km100 kW 39.790

Tesla Model Y

Neue Elektroautos in Österreich: Diese Stromer sind 2020/2021 am Start
© Bild: Werk

2021 soll das kompakte Elektro-SUV in Österreich auf den Markt kommen, der Produktionsstart der Modelle mit Standardreichweite ist aber erst für 2022 anberaumt. Bereits vorbestellbar ist das Model Y in den Varianten “maximale Reichweite” um 63.000 Euro sowie “Performance” um 69.000 Euro.

Weitere Informationen zu den technischen Daten und Modellvarianten des Tesla Model Y haben wir in einem eigenen Artikel für euch zusammengefasst.



Schlagworte:
Voriger
Nächster