COTY
Car of the Year 2021: And the Winner is ...

Car of the Year 2021: And the Winner is …

Car of the Year 2021: Sieben Finalisten vom Klein- bis zum Geländewagen gingen heuer ins Rennen um die begehrte Auszeichnung. Jetzt steht der Gewinner fest.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 01.03.2021

Das beste Auto des Jahres zu küren, ist keine einfache Aufgabe. Um die begehrteste Auszeichnung der Branche – und damit den klingenden Titel “Car of the Year” – zu vergeben, werden daher alljährlich Motorjournalisten aus ganz Europa an die (virtuellen) Wahlurnen gebeten. 2021 wurden aus 29 Fahrzeugen sieben Finalisten ausgewählt und auf die Shortlist gesetzt:

Klarer Gewinner

Auf der Shortlist war von Klein- und Kompaktwägen über Elektroautos bis zum Geländewagen somit ein breites Spektrum an Fahrzeugen vertreten, was die Auswahl zwar nicht einfacher, dafür aber um so spannender gestaltete. 59 Motorjournalisten aus 22 Ländern vergaben ihre Punkte an die Kandidaten, die Ermittlung des Gewinners konnte im Livestream mitverfolgt werden. Das Auto mit dem höchsten Gesamtpunktestand gewann – und wie bereits im Vorjahr fiel die Wahl auch 2021 auf ein kleines Modell: Mit 266 Punkten ging der neue Toyota Yaris als klarer Sieger aus dem Rennen um den Titel hervor und verwies den vollelektrischen Fiat 500 sowie das sportliche Kompakt-SUV Cupra Formentor auf die Plätze.

Car of The Year 2021: Die Finalisten und Wertungen im Überblick

ModellPunkte
Toyota Yaris266
Fiat 500240
Cupra Formentor239
VW ID.3224
Škoda Octavia199
Land Rover Defender164
Citroën C4143

Toyota Yaris: Car of the Year 2021

Der neue Toyota Yaris, seines Zeichens “Car of the Year 2021”, kam in Österreich Ende des vergangenen Jahres auf den Markt. In seiner vierten Generation ist der Kleinwagen auch auch als vollwertiger Hybrid, also mit Durchgriff des Elektromotors zu den Rädern zu haben – in seiner Klasse (noch) eine Seltenheit. Darüber hinaus ist der neue Yaris auch mit zwei Benzinern (1 und 1,5 Liter, 72 und 125 PS) erhältlich, der Hybrid ordnet sich mit 116 PS Systemleistung zwischen den Verbrennern ein. 

Car of the Year 2021: And the Winner is ...
© Bild: Andreas Riedmann

Den Testbericht zum Toyota Yaris 1,5 Hybrid aus der autorevue 10/2020 gibt’s hier zum Nachlesen. Auch im Rahmens unseres Kleinwagen-Vergleichs haben wir uns dem Car of the Year 2021 bereits ausführlich gewidmet.

Wiederholungstäter

Seit 1964 wird das “Car of The Year” gekürt – und für den Yaris ist der Titelgewinn keine Premiere: Bereits die erste Generation des japanischen Kleinwagenklassikers konnte sich im Jahr 2000 gegen die Konkurrenz durchsetzen und die begehrte Auszeichnung einfahren.

Award-Zeremonie im Livestream

Die Wahlzeremonie wurde heuer zum zehnten Mal vom Team der Geneva International Motor Show mitorganisiert, obwohl der Genfer Autosalon selbst aufgrund der COVID-19-Pandemie wie bereits im Vorjahr auch 2021 nicht stattfinden kann. Die Award-Zeremonie musste wieder ohne Live-Publikum abgehalten werden, konnte allerdings im Livestream mitverfolgt werden.