Werk

VW ID.3: Eididrei!

Nein, wir waren es nicht. Das Auto hieß schon so, bevor wir einstiegen.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 06.10.2020

Was kam nach der Weltkarriere des VW Käfer? Der gesteigerte Erfolg des VW Golf. Und was kommt nun? VW ID.3, die Milliarden-Investment-Marktdurchdringung auf Hochspannung.

Die Erfolgsvoraussetzungen sind so gut wie nie; man hat sie mit allergrößtem Aufwand selber geschaffen. Gigantische Summen summen nur so herum, wenn von Volkswagens Zukunft die Rede ist, 60 Milliarden Euro sollen es bis 2025 sein. 70 weitere ID-Modelle werden folgen, sogar Ford darf die kapitale MEB-Plattform mitbenützen.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren