bloede-extras151
 

Die 10 blödesten Extras – eine objektive Liste

Top 10: Hier findet ihr zehn Antworten auf die Frage, was man im Auto nicht als Extra braucht. Eine Nicht-Kaufberatung für alle Autokäufer.

31.10.2016 Autorevue Magazin

Achtung! Achtung! Was nun folgt ist fast ausschließlich reine Satire!

Hier findet ihr 10 Antworten auf die Frage, was denn die blödesten Extras im Auto sind. Verwendet diese, wenn ihr euch ein Auto kauft, indem ihr die Sachen, die auf dieser Liste stehen, nicht bestellt. Es wird euer Glück sein.

Platz 10: TV-Tuner

Außer der Karlich ist nichts Gescheites mehr im Fernsehen. Und für eine Sendung soviel Geld ausgeben?

Barbara Karlich
© Bild: ORF

Platz 9: Aktiver Einparkassistent

Ure peinlich

Mann mit Jeans in einem Touran.
© Bild: Werk

Platz 8: Ambientebeleuchtung

Habt’s es ka Wohnung?

Ambientebeleuchtung
© Bild: Werk

Platz 7: Entriegelung der 250 km/h-Höchstgeschwindigkeit

Man kann dann 270 fahren. Ist ja überhaupt nicht erlaubt hier!

Tacho
© Bild: Werk

Platz 6: Beleuchtete Einstiegsleisten

Was kommt als nächstes? Der Einstiegs-Treppenlift?

Einstiegsleiste
© Bild: Werk

Platz 5: AMG Driver’s Package

Mit Teilnahme an der AMG Driving Academy. Will man Absolventen im Straßenverkehr begegnen?

Mercedes SL AMG
© Bild: Werk

Platz 4: Lenkradkühlung

Kriegt man Gicht davon. Zum Glück gibt’s Lenkradkühlung garnicht.

Lenkrad
© Bild: Werk

Platz 3: Klimaautomatik

Nichts geht über Drehregler!

Klimaanlage
© Bild: Werk

Platz 2: Airscarf

Was soll das? Reicht nicht die Genickstarre von der Luft, die sowieso ins Cabrio hineinbläst?

Sitz
© Bild: Werk

Platz 1: Nachtsichtassistent

Hätte dann einen Sinn, wenn man damit in der Nacht auf der Jesuitenwiese in die Büsche hineinspechteln kann. Funktioniert aber nur, wenn der Motor an ist. Und dann lassen sich die Scheinwerfer nicht ausschalten.

Nachtsichtassistent
© Bild: Werk

Mehr zum Thema
  • Flo

    Platz 1 und 10 erinnert mich an die beiden Japaner im Film „Auf dem Highway ist die Hölle los“

  • Das ihr nicht alle beisammen habt sieht man daran das ihr unter Platz eins ein System zu Erhöhung der Verkehrssicherheit nur zum Spannen nutzen möchtet….
    Was an Ambientelicht und beleuchteten Einstiegsleisten so furchtbar ist weis ich nicht, is halt schön, das Driver’s Package macht durchaus Sinn wenn man sieht wieviele Besitzer schneller Sutos das Ding nicht im Griff haben….und a Klimaautomatik in Frage zu stellen find ich dann auch a bissl komisch…
    Aber wahrscheinlich fährt die Redaktion Autos für die es das alles nicht mal gibt…

  • Jogi

    Was ist bei einer Klimaautomatik so schlimm? Ich muss nicht immer nachregeln, sondern stelle zB 22°C ein und das Auto macht den Rest!

  • Harrystone

    Das Extra das wirklich unnötig ist, ist die NOVA:

    Ein Extra das ich teuer bezahlen muß und noch nicht
    einmal bestellt habe.

    • Georg

      Elektrisch fahren, dann muss man keine Nova zahlen.

  • biosprit

    Die TOP TEN sind aber sowas von subjektiv! Wen interessiert denn die persönliche Meinung der Redakteure??
    – Mich auf jeden Fall! – Das macht schließlich einen guten Teil des Charmes der AR aus. Bisweilen noch unterhaltsamer sind die hyperventilierten Leserreaktionen.
    Alleine die Vorstellung, wie so manche(r) (soviel Gender muss sein) vor Galle ganz grün in die Tastatur hämmert, wäre für mich ein Grund für ein Abo, hätte ich dieses nicht schon seit zarten 25 Lenzen.

  • Ing. MIKOSCH Herbert

    Wenn ich mich nicht schon im letzten Jahr über die Formulierungen und Ansichten von ‚auto revue‘ ausgiebig gewundert bis geärgert hätte, so wäre diese Auflistung der „10 blödesten Extras“ wieder ein Grund gewesen, das Abo zu kündigen. Für 6 der 10 Extras finde ich für mich so viele Gründe, dass ich mich gerne einer Diskussion mit dem Redakteur stellen könnte. Noch dazu die jammernden Anrufe der/einer Telefonzentrale und Briefe des Chefredakteurs wegen der Abo-Kündigung ? ! ? Da bleibe ich dabei, das Abo zu kündigen und in kritischer Distanz bei entsprechendem Thema dann wieder einmal eine ‚auto revue‘ zu erwerben.
    Ein langjähriger Rad-, Motorrad- u. Autofahrer.

  • Peter

    Klimaautomatik – Platz 3????Da sollte eher ein Herr Hofbauer stehen!
    Bitte nicht so sinnloses Geschr(b)eibe!

  • gandi

    In der Liste fehlt der Automatische schließender Kofferraumdeckel (Heckklappt).
    Sollte hier gegen Platz 3 getauscht werden. Denn eine Klimaautomatik taugt ja sogar noch etwas.

  • Weber

    So manche TOP-TEN Liste entpuppt sich als „Was soll ich schreiben, mir fällt nichts Sinnvolles ein, aber die Redaktion setzt mir meine Abgabe-Termine“

    Einparkhilfen sind sehr sinnvoll, auch wenn ich selber keine habe. Außerdem wollen auch Frauen Auto fahren.

    Der TV-Tuner ist nötig, da es auch Leute gibt, die nicht gemütlich zu Hause hinter dem Flat-TV sitzen, weils arbeiten müssen.

    • Wolfgang Hofbauer

      Und so mancher Kommentar entpuppt sich als voller Tappser in die Sexismusfalle.

  • Ravenbird

    Vor allem die Aussage zu Platz 10 gefällt mir – gibts den ORF wirklich noch? :-)

  • biosprit

    Herr Hofbauer!
    Ihre Meinung in allen Ehren und nebenbei danke für Ihr journalistisches Wirken in der AR — aber wo ist die Nebelschlussleuchte?

  • Markuss

    Zu welchem Auto gehören die Armaturen auf Platz 7?
    (250 km/h Höchstgeschwindigkeit)

    Die hätte ich nämlich gerne!

    • Max

      BMW-7er

  • Helmut

    Meine Liste:

    *) Windschott bei Cabrios
    -nimmt nur Platz weg. Und Wind. Wozu dann ein Cabrio?

    *) Blechdach bei Cabrios
    -nimmt nur Platz weg. Und zieht die Frontscheibe über das Haupt. Wozu dann ein Cabrio?

    *) Sportmodus bei den diversen (Halb)Automatiken inkl. Dämpferverstellung
    -das macht das Fahren nur unbequemer, aber im Normalfall um keine Laus flotter.

    *) Doppelkupplungsgetriebe, sequentielle Halbautomatikgetriebe
    -wozu?

    *) zig Millionen shades of gray
    -aber Hauptsache durch Lärm auffallen

    *) Diesel in Kleinwagen die nur in der Stadt bewegt werden

  • geka

    wie wär´s mit tiefergelegten SUV´s, auf denen Hochgeschwindigkeitssuperbreitreifen montiert sind, bei denen man „abseits von Asphalt“ gar nicht denken darf, schon sind´s am Limit?

  • Autojoe

    Eines fehlt mir noch, das weglassen der Typenbezeichnung speziell bei deutschen Premiumautos auch wenn es nichts kostet.damit will einer mit einem schwächeren Motor blenden. Etwas nur für Möchtegerne.

    • cpdp

      10. Für Taxifahrer sehr sinnvoll, oder wenn man lange warten muss..
      9. In Grossstädten durchaus sinnvoll. Natürlich sollte man Parken schon gelernt haben, aber wenns eng ist und schnell gehen muss dann lieber automatisch und dafür beim ersten mal geschafft. Sie würden sich im Auto hinter dem Einparker sehr darüber freuen
      8.Wenns nicht wie im Bild zu übertrieben ist, durchaus ein nettes Gimmick, insbesondere als Fahrgast in einem Taxi / Transferlimousine sorgt das für eine Gefühl von Wärme und wohlfühlen, obwohl man dem Taxler ja sein Leben in die Hände legt.
      7. Wer auf Rennstrecken fahrt oder oft nach Deutschland muss freut sich sicher drüber, auch wenns werksseitig viel zu teuer ist.
      6. kein Kommentar, wirklich sinnlos…
      5. Wenn ich mir einen AMG kaufe, würd ich ihn auch gerne genau kennenlernen. Dafür gibts ja das extra, und dann ist Punkt 7 auch inklusive…
      4. Stimmt. Sinnlos ausser man ist extrem kälteempfindlich
      3. Beste Funktion die ein Auto hat. Achja, es gibt auch Klimaautomtik mit Drehregler, zum Beispiel im Mercedes W211, oder dem neuen CLS
      2. Ja, sinnlos.
      1. Schonmal mit einem gefahren? Ich schon, und wirklich tolles Feature, kann Leben retten. Man starrt ja auch nicht nur aufs Display, das geht im Nebenbei, so wie in den Rückspiegel schauen. Und wenn er was entdeckt, schreit er auch…Leider halt zu teuer.

  • Johannes R. Kogler

    Beim Nachtsichtassistenten irren Sie aber sehr!

    Sollte Pflicht in jedem KFZ sein!

    Erst denken, dann testen, dann Blödsinn schreiben!

    • Wolfgang Hofbauer

      Hat das bei Ihnen geklappt mit dem Lichtausschalten?

  • Paul

    Manche Journalisten sind schön, manche Sinnbefreit, man kann sich ihnen entledigen in dem man ihre Artikel einfach nicht liest.

    …und unter den Top Ten finden wir ebenfalls Wolfgang Hofbauer

    • Wolfgang Hofbauer

      Man kann sich IHRER entledigen, nicht IHNEN.
      lgH

  • Helmut Plattner

    Ein Fixstarter in der Liste der blödesten Extras ist für mich das Carbondach des Peugeot RCZ, das über das normale Blechdach drübergepickt ist, das Auto also (unbedeutend) SCHWERER macht. Außerdem entsteht dadurch eine Stufe zwischen geklebter Windschutzscheibe und Dach. Kostet, soweit ich mich erinnere, über 1000,- EUR.

  • Der Schwedenkönig

    Meine Liste (5 genügen):

    1.) Tieferlegungssatz
    Verschlechterung von Fahrkomforts, Optik und Bodenfreiheit zugunsten theoretischer Kurvengeschwindigkeiten.
    Als ob moderne Autos nicht bereits in der Standardausführung hart und tief genug abgestimmt wären.

    2.) grosse Felgen
    Verschlechterung des Fahrverhaltens, peinliche Optik, Randsteinsensibilität, exponentiell teuer

    3.) Windschott
    nur peinlich

    4.) Sportauspuff
    nur peinlich

    5.) Unifarben als Aufpreisextra
    gehts noch?

    • zitronen_bob

      DAS ist eine gute Liste – allen Punkten kann ich da voll zustimmen!

      :-)

  • mx5forever

    Habt’s dem Hofbauer Wolfi den AMG-SL nicht fahren lassen?
    Warum ist er so angfressen auf die Mercedes-Goodies? Oder hat er beim AMG-Driver-Package keinen Journalistenrabatt bekommen?
    Ich finde die meisten obigen Extras sinnvoll (für einen SL63 AMG), auch wenn ich keines davon im MX-5 brauche oder auch nur vermissen könnte. Damals (1989) hatte man nur die Wahl weiß/rot/blau und ABS ja/nein. Als Zubehör genügen Tieferlegungssatz, Radio und ein verchromter Gepäckträger.

  • Frauwallner

    Herr hofbauer dürfte noch nie mit klammen Fingern Auto gefahren sein, denn dann würde er sich sehr wohl eine Lenkradheizing wünschen.
    Und der Parkassistent ist sicherlich besser als das Einparken von völlig unbedarften Autofahrer(inne)n.
    Bei den übrigen Details stimme ich allerdings zu, obwohl manche dieser blöden Kostenverursacher in den immer beliebter werdenden Ausstattungspaketen (z.B. Ambientepaket Mercedes) inbegriffen und daher nicht abzubestellen sind.

    • Wolfgang Hofbauer

      Das haben die Webleute falsch hingeschrieben – ich meinte eh Lenkradkühlung.
      Lenkradheizung find ich natürlich super.
      Liebe Grüße,
      WH

  • wörn

    Platz 1: ESP

  • Aura

    Zu Platz 3:

    Hab Klimaautomatik „mit“ Drehregler. Zumindest das wichtigste lässt sich damit steuern. ;-P

  • Olli

    Die Antworten verdienen keinen Kommentar….

    • Wolfgang Hofbauer

      Wieso schreiben Se dann einen?

pixel