1/2
 

Neuer Nürburgring-Rekord: Der Mercedes-AMG GLC 63 S ist das schnellste SUV auf der Nordschleife

7:49:369 Minuten: Der Mercedes-AMG GLC 63 S lief dem Alfa Romeo Stelvio den Rang als “schnellstes Serien-SUV am Nürburgring” ab.

23.11.2018 Online Redaktion

Der Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio ist nicht länger das schnellste Serien-SUV am Nürburgring. Ganz offiziell darf sich ab sofort der Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ mit diesem Titel schmücken – zumindest bis der nächste Autobauer auf die Idee kommt, den Stuttgartern diesen Rang ablaufen zu wollen. Lange kann es nicht dauern, wo doch gerade mehrere Supercar-Hersteller die Eroberung dieser Klasse planen. Aber derzeit ist der Mercedes-AMG GLC 63 S der Platzhirsch in der Eifel: Mit einer “offiziell gemessenen und notariell beglaubigten” Rundenzeit von 7:49:369 hat das nunmehr schnellste Serien-SUV die Rundenzeit des bisherigen Rekordhalters Stelvio um 2,3 Sekunden unterboten.

Bisher hatte Mercedes ja ein plakatives Desinteresse an Nürburgring-Rekorden an den Tag gelegt. Am Ende des besagten Tages ist dann aber doch alles anders, immerhin gelang es AMG-Entwicklungingenieur Markus Hofbauer gleich beim ersten Versuch, die neue Rekordzeit zu erzielen.

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!
Mehr zum Thema