Borgward isabella coupé kaufberatung vorne front seite
Autorevue Premium
 

Kaufberatung Borgward Isabella: Schönheit kann leiden

Die Technik ist robust, aber der Rostschutz war in den 50ern eher lückenhaft.

22.11.2015 Autorevue Magazin

Borgwards Isabella hat durch den dramatischen Operettenod der Marke früh ihre Fans gefunden, und das Coupé noch früher – lediglich die Kombis als Werktätige sind heute recht ausgestorben. Der Liebhaberstatus hat auch den Nachschub an Verschleißteilen gesichert, eng wird’s nur bei Blech- und Interieurteilen. So wurden früher oft Sitze anderer Marken montiert oder nicht originales Leder durch das serienmäßige Kunstleder ersetzt. Das schaut nobel aus, wirkt aber nicht unbedingt wertsteigernd. Technisch grundsolide Motor, Getriebe und überhaupt die gesamte Technik sind robust, die Schwachstellen altersgemäß: Ölverlust, ausgeschlagene Vergaser, schwächelnde Starter und Lichtmaschinen, undichte Rad- und Hauptbremszylinder. Bricht das Novotex-Stirnrad, dann berühren einander ...
pixel