Renault Twingo
Renault Twingo (der erste)
 

Top 10: Die coolsten Autos der Welt

Wer eines dieser Autos fährt ist cool. Menschen am Steuer dieser Autos haben innere Ausgeglichenheit, sind Trendsetter und das Meinungszentrum.

24.09.2013 Online Redaktion

Die zehn coolsten Autos sind zwar die Gegenliste zu den zehn uncoolsten Autos, die Modelle kommen aber auf ähnliche Weise in die Liste. Auch diese Modelle machen den Fahrer nicht cool – denn wer eines der folgenden Modelle fährt, der ist schon cool. Der steht über den Dingen, besitzt Humor und Ironie, ist Trendsetter und geschmackssicher. Wer in einem der folgenden Autos gesehen wird, kann sicher sein, bewundernde Blicke zu ernten – sie gelten halt nur nicht zwingend dem Auto. Vielleicht eher dem Fahrer. Aber darum geht es ja.

 

Opel Adam

So cool wie jetzt, war es noch nie Opel zu fahren. Ein Statement gegen den Mainstream, trotzdem mittendrin.

Opel Adam

Opel Adam

 

Pontiac Aztek

Seit Walter White dieses Auto vier Staffeln lang durch Breaking Bad fuhr (anschließend stieg er auf einen Chrysler 300C SRT um), ist das Auto nicht mehr das hässlichste Auto der Welt, sondern der coolste Meth-Traktor der Welt.

Pontiac Aztek

Pontiac Aztek

 

Renault Twingo (der erste)

Der erste Twingo war bunt, pfiffig und lebendig. Die neuen wirken etwas aufgesetzt.

Renault Twingo

Renault Twingo (der erste)

 

Aston Martin Cygnet

Wer einen hat, hat wahrscheinlich auch einen Vanquish oder ähnliches Arsenal. Und wer einen Vanquish stehen lässt, weil ein Cygnet eben gerade praktischer ist, der ist cool.

Aston Martin Cygnet

Aston Martin Cygnet

Renault Avantime

Seit Saab erst amerikanisiert und anschließend zugesperrt wurde, suchen Designer, Grafiker und andere Berufsgruppen einen Auto-Ersatz. Bitte sehr.

Renault Avantime

Renault Avantime

 

Skoda Superb Combi

Der beste Kombi, den man für Geld kaufen kann. Aber bei weitem nicht der schönste. Man muss nur cool genug sein darüber hinwegsehen zu können.

Skoda Superb Combi

Skoda Superb Combi

 

Maserati Quattroporte

Kennen Sie einen uncoolen Maserati Quattroporte Besitzer? Oder auch nur einen mit schlechtem Kleidergeschmack? Eben. Ich auch nicht. Es gilt der Umkehrschluss.

Maserati Quattroporte

Maserati Quattroporte

Volkswagen Phaeton (alt und gebraucht)

VW Phaeton mit Zehnzylinder-Diesel. Gebraucht um weniger als zehn Kilo. Und wer in der Diskussion die Kärnten-Karte zieht wird disqualifiziert.

Volkswagen Phaeton

Volkswagen Phaeton (alt und gebraucht)

 

Abarth 500

Der bessere, weil rotzigere Fiat 500. Und der ist ja schon ein Knaller. Nicht gerade das billigste Bonbon im Kleinwagensegment, aber halt doch ein echtes Zuckerl. Krönung wäre natürlich eines der vielen Sondermodelle (Tributo Ferrari).

Abarth 500

Abarth 500

 

Land Rover Defender 90

Glänzt mit dem kurzen Radstand sogar in der Stadt.

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90

  • T

    So ein Dreck – Leute in TESLAs haben einen weit größeren Coolnessfaktor als alle Traktor-Fahrer zusammen ;-)

  • Phoenix

    Was sucht bitte ein VW auf dieser Liste?????

    • Mobilophil

      Der Phaeton ist unglaublich gut. Details wie das Heckklappenscharnier, das Solarzellen-Glasdach und .. hätte ich keinem VW zugetraut und ham MICH vom Hocker gehauen.
      I totally agree with the Phaeton!

  • Hr. Martin

    Als erstes Foto auf der Website sieht man den Land Rover – das weckt natürlich das Interesse. Leider findet man ihn dann auf dem letzten Platz?! Einige Treffer sind ja tatsächlich dabei (Land Rover, Renault Avantime, Maserati, sogar der Twingo). Aber Fiat 500? Da glauben viele, sie wären cool, wie auch Mini-Fahrer – der hätte ja noch gefehlt in der Liste!!!
    Skoda Superb? Geh‘ bitte! Ein Volvo 240er Kombi stattdessen – geschenkt. Aston Martin Cygnet – der ist so gewollt und weltfremd konzipiert, dass er tatsächlich wieder cool wird, irgendwie – Gratulation! Die seinerzeit als Zielgruppe genannte -gattin sitzt trotzdem eher im BMW X6/Audi Q7 etc. Der Pontiac – es ist nicht cool, wenn man in der TopTen der schiachsten Autos aller Zeiten ist (bei diesem Auto kann man nicht mehr von Subjektivität sprechen, man müsste schon fest auf Meth sein). Aber den Opel – den finden nur die Opel-Marketingleute cool. Und Sie leider auch.

  • biosprit

    Frage: Ist die Liste von 1-10 oder von 10-1?
    Mein Senf: die Reihung ist egal, denn der Defender ist nur cool, wenn er Arbeitsgerät ist, also nicht cool sein muss und zum Adam möchte ich sagen: Der VW Touran ist auch sehr cool ..Hmhmhmmpf..

  • Andreas

    You made my day! Meine letzten 3 Autos sind auf der Liste und eines ist mein nächstes Wunschauto, jetzt fühle ich mich super cool!

  • Helmut

    Aztec? Srsly? Da ist man nicht cool sondern höchstens geschmackbefreit. Und zwar in vielen Richtungen.

    Und weshalb man in einem Traktor mit 5m+ cool sein sollte entzieht sich auch meinem Vorstellungsvermögen.

    Und so gut mir auch der Abarth gefällt, cool ist man damit sicher auch nicht. Aber das muss einem mit diesem Wagen egal sein, also ist man es vielleicht dann doch wieder…

    Zum Skoda sag ich nix, beim Rest gehts mehr oder weniger okay.

  • HT

    ich muss gestehen, Geschmäcker sind verschieden.

  • Aura

    Ignorieren, Herr Autor. Es dürfte sich um einen Golffahrer handeln. Bis auf den VW Phötus stimme ich inhaltlich mit Ihnen überein. Statt dem VW würde mir spontan ein schwarzer Lincoln einfallen…

  • olli

    Und was an diesen Autos soll jetzt cool sein?

pixel