Französischer Gendarm auf dem Motorrad
Handy am Steuer kostet in Frankreich ab 135, in Österreich ab 50 Euro Strafe.
 

Vergleich: Verkehrsstrafen in Europa

Der Europaüberblick zeigt die Unterschiede bei der Strafhöhe für Verkehrsvergehen.

05.01.2019 Online Redaktion

Vor einer Autoreise ins europäische Ausland sollte man sich über die dort geltenden Gesetze informieren. Die Strafen für Verkehrsdelikte unterscheiden sich mitunter gravierend von denen in Österreich. Wir geben einen Überblick über verschiedene Verkehrsstrafen in den Ländern Europas.

Alkohol am Steuer – Promille-Grenzen und Strafen für Pkw-Fahrer in Europa im Überblick

In Österreich gilt für Autofahrer bekanntlich die 0,5 Promille-Grenze. Das wird auch in vielen anderen europäischen Ländern so gehandhabt, mancherorts ist die gesetzlich vorgeschriebene Höchstgrenze für den Alkoholgehalt im Blut aber auch deutlich niedriger.In Rumänien, Tschechien, der Slowakei und Ungarn gilt sogar die 0,0 Promille-Grenzen. In der nachfolgenden Liste sind die Promille-Grenzen in den europäischen Ländern sowie die drohenden Strafen bei Verstoß gegen die jeweils geltenden Regelungen für Pkw-Fahrer angeführt.

Achtung: Bei „alkoholtypischen Ausfallserscheinungen“ wie dem Fahren von Schlangenlinien drohen auch unter den jeweiligen Promillegrenzen Strafen!
LandPromille-GrenzeStrafe (für Fahranfänger)
Belgien0,5Ab 180 Euro
Bosnien und Herzegowina0,3Ab 200 Euro
Bulgarien0,5Ab 255 Euro
Dänemark0,5Bis zu ein Monatsverdienst
Deutschland0,5 (0,0 für Fahranfänger und Fahrer bis 21 Jahre).Ab 500 Euro
Estland0,2Ab 400 Euro
Finnland0,5Ab 15 Tagessätzen
Frankreich0,5 (0,2 für Fahranfänger in den ersten 3 Jahren)Ab 135 Euro
Griechenland0,5Ab 200 Euro
Großbritannien (ausgenommen Schottland)0,8Unbegrenzter Strafrahmen
Irland0,5 (0,2 für Fahranfänger in den ersten 2 Jahren)Ab 200 Euro
Island0,5Ab 560 Euro
Italien0,5 (0,0 für Fahranfänger in den ersten 3 Jahren)Ab 530 Euro (mind. 136 Euro)
Kroatien0,5 (0,0 für Fahrer unter 24 Jahren)Ab 95 Euro
(mind. 90 Euro)
Lettland0,5 (0,2 für Fahranfäger in den ersten 2 Jahren)Ab 210 Euro
Litauen0,4 für Pkw-Fahrer (ohne Anhänger),
sonst 0,0
Ab 290 Euro
Luxemburg0,5Ab 145 Euro
Malta0,8Ab 1.800 Euro
Mazedonien0,5Ab 250 Euro
Montenegro0,3Ab 70 Euro
Niederlande0,5 (0,2 in den ersten 5 Jahren / in den ersten 7 Jahren für Fahranfäger unter 18 Jahren)Ab 325 Euro (mind. 300 Euro)
Norwegen0,2Ab 520 Euro
Österreich0,5 (0,1 in den ersten 2 Jahren)Ab 300 Euro
Polen0,2Ab 145 Euro
Portugal0,5 (0,0 in den ersten 3 Jahren)Ab 250 Euro
Rumänien0Ab 380 Euro
Schottland0,5Unbegrenzter Strafrahmen
Schweden0,2Ab 40 Tagessätzen
Schweiz0,5 (0,1 in den ersten 3 Jahren)Ab 520 Euro
Serbien0,3Ab 40 Euro
Slowakei0Ab 200 Euro
Slowenien0,5 (0,0 in den ersten 2 Jahren)Ab 300 Euro
Spanien0,5 (0,3 in den ersten 2 Jahren)Ab 500 Euro
Tschechien0Ab 100 Euro
Türkei0,5 für Pkw-Fahrer (ohne Anhänger),
sonst 0,0
Ab 215 Euro
Ungarn0Bis 970 Euro
Zypern0,5Ab 100 Euro

Geschwindigkeitsübertretung – Strafen für Pkw-Fahrer in Europa im Überblick

Auch die Strafen für die Überschreitung der jeweils gültigen Geschwindigkeitsbegrenzungen unterscheiden sich in den verschiedenen europäischen Ländern mitunter drastisch. Wer mit 20 bzw. mehr als 50 km/h zu viel erwischt wird, muss mit folgenden Bußgeldern rechnen:

Land20 km/h zu schnellMehr als 50 km/h zu schnell
BelgienAb 100 EuroAb 300 Euro
Bosnien und HerzegowinaAb 50 EuroAb 200 Euro
BulgarienAb 25 EuroAb 120 Euro
DänemarkAb 135 EuroAb 300 Euro
DeutschlandBis 35 EuroAb 240 Euro
EstlandBis 120 EuroBis 800 Euro
Finnland200 EuroAb 14 Tagessätzen
FrankreichAb 135 Euro1.500 Euro
Griechenland100 Euro350 Euro
Großbritannien Ab 115 EuroBis 2850 Euro
IrlandAb 80 EuroAb 80 Euro
IslandAb 120 EuroAb 400 Euro
ItalienAb 170 EuroAb 530 Euro
KroatienAb 65 EuroAb 400 Euro
LettlandAb 20 EuroAb 240 Euro
LitauenAb 12 EuroAb 450 Euro
LuxemburgAb 50 EuroAb 145 Euro
MaltaAb 70 EuroAb 70 Euro
MazedonienAb 20 EuroAb 300 Euro
MontenegroAb 40 EuroAb 100 Euro
NiederlandeAb 165 EuroAb 660 Euro
NorwegenAb 375 EuroAb 900 Euro
ÖsterreichAb 30 EuroBis 2.180 Euro
PolenAb 25 EuroAb 120 Euro
PortugalAb 60 EuroAb 120 Euro
RumänienAb 60 EuroAb 280 Euro
SchwedenAb 250 EuroAb 420 Euro
SchweizAb 155 EuroAb 60 Tagessätzen
SerbienAb 25 EuroAb 50 Euro
SlowakeiAb 35 EuroAb 350 Euro
SlowenienAb 80 EuroAb 500 Euro
SpanienAb 100 EuroAb 600 Euro
TschechienAb 40 EuroAb 195 Euro
TürkeiAb 50 EuroAb 100 Euro
UngarnBis 95 EuroAb 195 Euro
ZypernAb 35 EuroAb 85 Euro

Sonstige Verkehrsstrafen in Europa – Parkdelikte, Handy am Steuer, Fahren ohne Gurt

Mit diesen Bußgeldern müsst ihr im europäischen Ausland rechnen, wenn ihr falsch parkt, ohne Gurt unterwegs seid oder mit dem Handy am Steuer erwischt werdet.

LandStrafe für Handy am SteuerStrafe für ParkdelikteStrafe für Fahren ohne Gurt
BelgienAb 110 EuroAb 55 EuroAb 110 Euro
Bosnien und HerzegowinaAb 50 EuroAb 25 EuroAb 50 Euro
BulgarienAb 25 EuroAb 5 EuroAb 25 Euro
DänemarkAb 200 EuroAb 70 EuroAb 200 Euro
DeutschlandAb 100 EuroAb 10 Euro30 Euro
EstlandBis 400 EuroAb 40 EuroBis 400 Euro
Finnland100 EuroAb 20 Euro70 Euro
FrankreichAb 135 EuroAb 15 EuroAb 135 Euro
Griechenland100 Euro80 Euro350 Euro
Großbritannien Ab 230 EuroAb 45 EuroBis 570 Euro
IrlandAb 60 EuroAb 40 EuroAb 60 Euro
Island40 EuroAb 20 Euro80 Euro
ItalienAb 160 EuroAb 40 EuroAb 80 Euro
KroatienAb 65 EuroAb 40 Euro65 Euro
Lettland15 EuroAb 30 EuroAb 30 Euro
LitauenAb 85 EuroAb 20 EuroAb 30 Euro
Luxemburg75 EuroAb 25 Euro75 Euro
MaltaAb 25 EuroAb 25 EuroAb 25 Euro
Mazedonien45 EuroAb 45 Euro20 Euro
MontenegroAb 60 EuroAb 70 EuroAb 40 Euro
Niederlande230 EuroAb 95 Euro140 Euro
Norwegen135 EuroAb 80 EuroAb 155 Euro
ÖsterreichAb 50 EuroAb 20 EuroAb 35 Euro
PolenAb 50 EuroAb 25 Euro25 Euro
PortugalAb 120 EuroAb 30 EuroAb 10 Euro
RumänienAb 125 EuroAb 60 EuroAb 60 Euro
Schweden160 EuroAb 20 Euro160 Euro
Schweiz85 EuroAb 55 Euro35 Euro
SerbienAb 40 EuroAb 50 Euro40 Euro
SlowakeiAb 50 EuroAb 30 EuroAb 50 Euro
Slowenien120 EuroAb 40 Euro120 Euro
SpanienAb 200 EuroBis 200 EuroAb 200 Euro
TschechienAb 40 EuroAb 60 EuroAb 60 Euro
TürkeiAb 25 EuroAb 25 Euro25 Euro
UngarnAb 50 EuroBis 325 EuroBis 130 Euro
Zypern85 Euro85 Euro85 Euro
Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen