Bremsweg berechnen ist ganz leicht.
 

Bremsweg berechnen

Anhalte-, Reaktions- und Bremsweg berechnen leicht gemacht. Wissenswertes für die Führerscheinprüfung.

23.07.2016 Online Redaktion

In der Fahrschule und damit auch bei der Führerscheinprüfung wird zwischen drei Größen unterschieden: der Anhalteweg, der sich aus dem Reaktionsweg und dem Bremsweg zusammensetzt.

Anhalteweg = Reaktionsweg + Bremsweg

Den Reaktionsweg legt der Fahrer in der Zeit zurück die er braucht, um ein Hindernis zu erkennen und zu reagieren – also auf die Bremse zu treten.

Der Bremsweg ist die Strecke zwischen Reaktion des Fahrers (bremsen) und Stillstand des Fahrzeug. Wobei die Rechnung davon ausgeht, dass man nicht durch das Hindernis gestoppt wird.

Reaktionsweg berechnen

Beim durchschnittlichen Fahrer geht man von einer Reaktionszeit von einer Sekunde aus. Wer den Reaktionsweg berechnet, erfährt also, welche Strecke das Auto bei gleichbleibender Geschwindigkeit zurücklegt, bevor der Fahrer bremst.

Die Formel: Reaktionsweg in Metern = (Geschwindigkeit / 10) x 3

Reaktionsweg bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h

Reaktionsweg = (50 / 10) x 3 = 15 Meter

Bremsweg berechnen

Die Legende, man müsse die Geschwindigkeit einfach nur durch zwei dividieren und hätte seinen Bremsweg, ist falsch. Aus dem einfachen Grund. Der Bremsweg ist eine Näherungsformel. Die geht so:

Die Formel: Bremsweg in Metern = (Geschwindigkeit / 10) x (Geschwindigkeit / 10)

Daraus folgt, wenn sich die Geschwindigkeit verdoppelt, verdoppelt sich der Bremsweg nicht, er vervielfacht sich. Als Kronzeugen haben wir die Geschwindigkeiten 30 und 60 Stundenkilometer vorgeladen:

Bremsweg bei einer Geschwindigkeit von 30 km/h

Bremsweg = (30 / 10) x (30 / 10) = 9 Meter

Bremsweg bei einer Geschwindigkeit von 60 km/h

Bremsweg = (60 / 10) x (60 / 10) = 36 Meter

Um aber bei unserm Beispiel mit 50 Stundenkilometer zu blieben:

Bremsweg bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h

Bremsweg = (50 / 10) x (50 / 10) = 25 Meter

Anhalteweg berechnen

Um den Anhalteweg zu kennen, müssen jetzt nur noch der Reaktionsweg und der Bremsweg addiert werden.

Die Formel: Anhalteweg = Reaktionsweg + Bremsweg (jeweils in Metern)

Anhalteweg bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h

Anhalteweg = 15 + 25 = 40 Meter

Anhalteweg bei einer Geschwindigkeit von 30 km/h

Anhalteweg = 9 + 9 = 18 Meter

Anhalteweg bei einer Geschwindigkeit von 60 km/h

Anhalteweg = 18 + 36 = 54 Meter

Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen