Espresso im Auto Espressomaschine unterwegs
Espresso im Auto kann so einfach sein. Angeblich.
 

Handpresso – die Espressomaschine fürs Auto

Ihr befindet euch im Auto, auf dem Weg zur Arbeit oder sonst wohin und wollt einen frischen Espresso schlürfen. Kein Problem, wir haben die Lösung.

27.10.2015 Online Redaktion

Autofahrer sollten weniger Kaffee trinken. Koffein ist nicht gerade für seine beruhigende Wirkung bekannt. Aber dieses Gadget sollte dann doch den Weg ins Handschuhfach finden.

Handpresso, eine Espressomaschine für unterwegs

Der Anbieter verspricht, dass man einfach nur pumpen muss, wodurch sich ein Druck von bis zu 16 bar aufbaut. Dann muss nur noch heißes Wasser (aus der dazugehörigen Thermoskanne) und eine passende Kaffeekapsel eingefüllt werden und fertig. Angeblich.

Die Hand-Espressomaschine gibt´s im Autorevue Webshop

Das Problem sehen wir hier: in dem Moment, wo ein Autofahrer Zeit hat, sich einen Espresso zu machen, steht er im Stau. Der durchschnittliche Autofahrer ist nämlich nicht im Urlaub oder beim Picknick, sondern auf dem Weg zur Arbeit. Dann auch noch einen Espresso?

Espresso im Auto Espressomaschine unterwegs

  • Weber

    Wenns funkt, wie es beschrieben wird, dann ist das ein cooles und nützliches Ding.

  • manuelito

    und wer erfindet mir jetzt den passenden „Espressotassenhalter“??

pixel