Denkzettel für Falschparker

Dieser Nissan Juke wurde vor einem Supermarkt auf 2 Parkplätzen abgestellt – wofür sein Besitzer einen ungewöhnlichen Denkzettel verpasst bekam.

01.01.2017 Online Redaktion

Wer hasst es nicht, wenn ein Auto zwei Parkplätze blockiert? Egal, ob der Fahrer dieses Nissan Juke ein notorischer Falschparker ist oder die Bodenmarkierungen nur ausnahmsweise ignoriert hat – er wird es vermutlich nicht wieder tun. Denn ein anderer Autofahrer wollte das rücksichtslos am Parkplatz eines Supermarktes abgestellte SUV nicht einfach so stehen lassen – und baute ihm ein Gefängnis aus einer ganzen Armada von Einkaufswägen.

Für den ungewöhnlichen Denkzettel nahm der oder die Unbekannte einigen Aufwand auf sich: Gute zwei Dutzend Einkaufswägen bildeten eine Mauer um den unglücklich abgestellten Juke. Diese lässt sich zwar relativ einfach wieder entfernen – der Besitzer des Nissan hat seine Lektion hoffentlich trotzdem gelernt.

Der umzingelte Parkplatz-Blockierer wurde vor einem Walmart-Parkplatz in Portland im US-Bundesstaat Maine fotografiert. Wer für die ungewöhnliche Aktion verantwortlich ist ist nicht bekannt, wie der Nachrichtensender ABC Action News berichtet.

Mehr zum Thema
pixel