Autorevue Premium
 

Smart Fortwo Cabrio: Schnell ohne Eile

Kein Wunder, dass das Dach so flott ist: Es gibt kaum ein kürzeres.

15.04.2016 Autorevue Magazin

Die Automatik schaltet jetzt absolut nickfrei. Dieser Einstiegssatz mag ungewöhnlich sein für eine Cabriovorstellung, er drängt sich aber vor. Denn der Eindruck glatter, gut gebügelter Schaltmanöver schiebt noch vor dem Dachöffnen alle ruckeligen Erinnerungen an Smart alt beiseite – der neue fortwo verfügt nämlich über ein Doppelkupplungsgetriebe, womit ans sequenzielle Getriebe des Vorgängers nicht mehr gedacht werden muss. (Ans manuelle Fünfganggetriebe des geschlossenen fortwo aber auch nicht, weil es beim Cabrio nicht erhältlich ist.) Das Smart Cabrio fortwo also, das kürzeste unter den zweisitzigen Cabrios, dabei aber das aufrechteste, was eine einzigartige Rolle am Markt absteckt. Die hatte auch schon der Vorgänger, der seit dem Jahr 2000 rund 220.000 Mal ...
pixel