Autorevue Premium
An sich ist die Optik des AMG-Modells zivil, es eignet sich daher auch für Überraschungsangriffe, etwa auf der Autobahn.
 

Mercedes-AMG C 63 S T-Modell: Wohin? Wie schnell? Warum?

Das Leben des Menschen kann erfüllt und glücklich sein, aber nie und unter keinen Umständen hat es irgendeinen höheren Sinn. Erst als wir dies als unverrückbar verstanden, waren wir bereit für einen Mercedeskombi mit 510 PS.

05.04.2016 Autorevue Magazin

Hier der alte, immer wieder populärkulturell erfolgreiche Topos: Kurzsichtiger Wissenschaftler entpuppt sich als vernichtender Nahkämpfer. Hausfrau im biederen Kostüm als leistungsfähige Nymphomanin. Alberner Holländer im weißen Skianzug als wedelnder Herrscher der Piste. Jugo im Nadelstreif als geschliffener Rhetor und Sartre-Kenner. Und harmloser Kombi in Elektrikerweiß als plötzlich aus seinem Gehege hervorbrechender Reißwolf. Es ist natürlich nicht Elektrikerweiß, sondern Diamantweiß Bright, und der Kombi ist schon als normale C-Klasse nicht harmlos. Der Mercedes-AMG C 63 S ist ein Priester der Macht, und er betet um Krieg Zweikampf auf der Autobahn, Gefechte auf der Nockalmstraße, Scharmützel an der Ampel. Immer wieder hat der AMG das Überraschungsmoment auf seiner ...
pixel