Autorevue Magazin-Archiv: Ausgabe 09/1995

Ausgabe der Autorevue vom September 1995 mit Cover, Editorial & Impressum

08.04.2013 Autorevue Online-Redaktion

Liebe Leserin, liebe Leser,

 

ich habe die Riesenfreude, Ihnen David Staretz als neuen Co-Chefredakteur der Autorevue, mit mir gemeinsam, vorzustellen. Es war mein Wunsch, mein Vorschlag, und die Redaktion hat es einstimmig für gut befunden. Wenn man den größeren Teil seines Lebens damit zugebracht hat, eine Zeitschrift, die ab ihrem ersten Tag eine ganz besondere Zeitschrift war, zu formen und zu leiten und schätzungsweise acht Millionen Buchstaben hineinzuschreiben, dann kommen solche Anlässe nicht beiläufig. David Staretz, 39, ist ein toller Schreiber voller Kraft und Phantasie und verschrobenen Eigenheiten. Noch mehr würde er zum Kulturjournalisten taugen, aber Autos sind ja auch Kultur, und so bleibt er eben bei uns picke auf die Art von: Wo die Liebe hinfällt. Er liebt Autos, allgemein und punktuell, und geht auf Distanz, wo es Übergeordnetes geht. Autorevue halt. Es gibt auch noch einen ganz nüchternen Aspekt: Chefredakteur hat heute eine Menge mit Management  zu tun. Wenn das ein einzelner auf Dauer macht, wird er immer stärker davon angeknabbert, kommt immer öfter nicht dazu, eine Geschichte rauszufinden, ihr nachzulaufen und sie dann zu erzählen – und das ist der einzige Beruf, von dem ich geträumt habe, seit ich elf war, und er ist mir heute kostbarer denn je. Also: David, der auch schon seit Jahren den Werbe-Auftritt der Autorevue ersinnt und gestaltet, übernimmt nun auch offiziell mit mir gemeinsam die Verantwortung. Da David Staretz erst 18 Jahre bei der Autorevue ist, mag Ihnen die Sache etwas überstürzt vorkommen. Keine Sorge, wir haben uns abgesichert. Staretz mußte vor seiner Einstellung so etwas wie eine technische Prüfung ablegen. Fritz Indra, damals Technik-Mann der Autorevue heute Vorausdenker bei Opel, sagte ungefähr (im Ruheraum einer Saune, wir waren sehr stilvoll damals): „Erklären Sie uns doch die Funktionsweise eines Vergasers, junger Mann.“ David tat es, ziemlich brillant. Dann fügte er hinzu: „Aber, Sie werden sehen, jetzt kommt was viel Tolleres. Es wird sich durchsetzen, Sie müssen mir glauben. Man nennt es Benzineinspritzung.“ So begann die neue Zeit.

 

Herzlich, Ihr Herbert Völker

 

 

 

INHALTSVERZEICHNIS

 

MODELLVORSTELLUNG
Fiat Bravo/Brava (Seite 34)

FAHRBERICHTE
VW Sharan VR6 GL plus Katalog aller Minivans in Österreich (Seite 38)
Mitsubishi Carisma 1800 GLSi (Seite 44)
Kia Sportage MRDi 2,0 (Seite 46)
Ford Escort XR3i Cabrio (Seite 48)
Renault 19 Cabrio RSi (Seite 50)
Chrysler Stratus 2,0 LX
McLaren F1 GTR (Seite 130)
Porsche 911 GT2 (Seite 136)

DAUERTEST
Dauertest-Einstieg: Peugeot 806 TD (Seite 54)

TECHNIK
Das Auto und der Lärm (Seite 28)

WIRTSCHAFT
Die narrischen Autopreise (Seite 24)
Eigenimport: die Praxis (Seite 25)
Automarkt in Österreich (Seite 102)

MOTORRÄDER
Harley-Davidson Road King (Seite 112)
Erzberg-Rennen (Seite 118)
Kawasaki KLAR 650 (Seite 120)
Die KTM-Story (Seite 124)

FEATURES
Waldecks Wanderbrief (Seite 4)
Menschen in Fortbewegung Teil 25: Der Seismograph (Seite 22)

SPORT
Jochen Rindt (Seite 60)
Fans (Seite 76)
Natascha (Seite 80)
Formel I: Große Preise von Deutschland und Ungarn (Seite 84)
Vollgasrevue – Nationaler Motorsport (Seite 92)

LESERSERVICE
Autobörse – Kleinanzeigen (Seite 104)
Testübersicht (Seite 111)
Neu-und Gebrauchtwagenpreise (Seite 144)
Motorradpreise (Seite 119)

Mehr zum Thema
pixel