autorevue-cover-der-ausgabe-2001-11-16x9
 

Autorevue Magazin-Archiv: Ausgabe 11/2001

Ausgabe der Autorevue vom November 2001 mit Cover, Editorial & Impressum

08.04.2013 Online Redaktion

Liebe Leserin, lieber Leser,

die große Sehnsucht nach einer Rückkehr zur Normalität führt uns zu dem schlichten Thema von Markt und Nachfrage, hinter dem das ganze Räderspiel von Konsum und Konjunktur in die Gänge kommt oder auch nicht.
Nach einer von der Autorevue beim OGM-Institut in Auftrag gegebenen Meinungsumfrage wird die Zurückhaltung beim Autokauf wohl zum zählbaren Faktor, bleibt aber im Augenmaß von üblicherweise bald überwindbaren Wellentälern. Rund ein Fünftel all jener in Österreich, die sich derzeit mit der Idee eines Autokaufs ­beschäftigen, will nun lieber zuwarten.
Ein leichter Hang zum Aufschieben ist überhaupt typisch für die ­Situation: Der Verlust der Spontaneität, wohl nicht nur beim Ordern ­eines neuen Autos. Die Freude am herzlichen Ja-Sagen ist vorübergehend abhanden gekommen.
Innerhalb der Branche herrscht Übereinstimmung, keine Krise herbeizureden. Noch quietscht nichts im Autoland Österreich, auch wenn jeder kapiert, dass die Produktionsdrosselungen etwa nebenan in Deutschland auch hierzulande etwas zu bedeuten haben.
Am tröstlichsten ist der Blick in die Statistik der voll ausgebadeten Krisen. Nicht nur kehrte das normale Leben wieder, es nahm irgend­einen Mehrwert mit. Ganz banal bei Börsenkursen und Bigger Spending, weniger banal bei Phantasie und Innovation. Der Ölschock der siebziger Jahre hat der Autowelt nachhaltig einen Minderverbrauch von 30% Treibstoff gebracht, jedenfalls in einem mächtigen Sprung, viel eher als in der normalen Entwicklung.
Technologische Konsequenzen sind heute nicht abzusehen. Was ­damals den Diesel-Boom auslöste, mag jetzt noch graduell ausgereizt werden: Noch mehr Interesse am Diesel, das zeigt auch die Autorevue-Umfrage. Aber da geht es um fortgesetzte Verschiebungen von ein paar Prozent, ­keinen neuen Erdrutsch.
Und was die wirklich alternativen Lösungen betrifft, so zeigt unsere Recherche, dass die Fachleute einig sind. Ein neuer Autoantrieb ist ­unvermeidlich, und er wird radikal anders sein. Die ­Tiefe von ­Forschung und Entwicklung und der Aufbau völlig neuer Strukturen sind mit nichts vergleichbar, was sich in den jüngsten 115 Jahren getan hat. ­Daher wird das Neue noch seine Zeit brauchen und kann auch durch ­dramatische äußere Umstände nicht sprunghaft geltend ­werden.
Ganz abgesehen davon, dass in hysterischen Zeiten keine Neugier dafür herrscht, wie wir gewaltige Mengen von Wasserstoff übers Land verteilen werden, ohne dass einer einen Fehler oder Blödsinn macht.
Wolfgang Hofbauer schrieb die Story zur Situation in Österreich und zu den Perspektiven: Angst vorm Kaufen, ab Seite 24.

Herzlich,
Ihr Herbert Völker

autorevue-cover-der-ausgabe-2001-11

Inhaltsverzeichnis

AUTOS

  12  Alfa Romeo Spider
  38  Audi Avantissimo
  48  BMW 7er-Reihe
  59  Daihatsu YRV Steershift
  40  Fiat Stilo
  51  Fiat Strada Pick-up 1,9 D
  64  Hyundai Sonata 2,7 V6
  58  Jaguar X-Type 3,0
  52  Kia Carnival
  46  Lexus IS 300 SportCross
  60  Maserati Spyder
  58  Mazda B 2500 Big Foot
  66  Mercedes-Benz 500 SL
  54  Porsche Targa
  65  Renault Kangoo 4×4
  36  Seat Tango
  59  Subaru Forester S Turbo
  30  VW D1 und W12

COVER

  30  VW in der Oberklasse
Vorschau auf D1 und den Supersportwagen W12.
Die Rekordfahrt von Nardo

TECHNIK & WIRTSCHAFT

  24  Angst vorm Kaufen
Wie schlimm ist die Autokrise?
  18  Auto & Aktien
Das Autorevue-Portfolio: Der
September war besser als befürchtet

FEATURE

    8  Waldecks Wanderbrief
132  Leser und ihre Autos
Franz Krump und sein de Tomaso
Pantera Si, Baujahr 1992

WINTER SPEZIAL

102  Vier mal was?
Allrad versus Traktionssysteme oder:
die Zukunft des Nichthängenbleibens
106  Grip mit Grips
27 Winterreifen im Test
113  Ketten, die uns retten
Wenn der Allrad versagt, und
die Reifen nicht greifen
114  Oben mit
Die Schiurlaubsermöglicher:
Dachboxen und -Träger

MOTORRAD

116  Ducati 998
Am erfolgreichen Konzept traut sich niemand rütteln,
dennoch ist vieles neu
117  Kawasaki VN 1500 Mean Streak
Auftritt und Name locken auf die
falsche Fährte: Die Freude am starken Cruiser

SPORT

  70  F1 in Amerika und Japan
Mika siegt und hört auf, Michael
Schumacher geht als Sieger auf Urlaub
  78  Rallye-WM 2001
Stars, Technik und die aktuelle Story
  88  Champ Cars
Geliebte Amis im Oval.
Von Werner Jessner und Jürgen Skarwan (Fotos)
  94  Vollgasrevue
Klaffenböck/Parzer sind Seitenwagen-Weltmeister,
Lechner VW-Champ

SERVICE

120  Autobörse – Kleinanzeigen
131  Automarkt in Österreich
136  Alle Preise: Neuwagen, Gebrauchte & Motorräder
146  Impressum

Mehr zum Thema
pixel