Autorevue Magazin-Archiv: Ausgabe 11/1997

Ausgabe der Autorevue vom November 1997 mit Cover, Editorial & Impressum

08.04.2013 Autorevue Online-Redaktion

Liebe Leserin, liebe Leser,

das Wichtigste am Motorsport ist mitnichten der noble Wettstreit von Mensch und Maschine, sondern das Erdige, die Lust an der Erregung, das Drehmoment der Sinnlichkeit. Drum haben wir uns auch nie bemüht, mit aufgesetztem Ernst allen Ansprüchen der Objektivität gerecht zu werden. Motorsport wird in der Autorevue oft so weitergegeben, wie wir ihn empfinden – voller Freund´ und auf recht subjektive Weise. Das hat mit sich gebracht, daß aus manchem beruflichen Kontakt Freundschaft wurde, und auch daraus haben wir kein Hehl gemacht. Beruflich hat Gerhard Berger für mich eine ähnliche Rolle gespielt wie früher Walter Röhrl im Rallye-Sport. Beide waren Medien-Tiere im allerbesten Sinne: Nicht als Boulevard-Figuren, sondern als Erlebnis-Vermittler zwischen ihrem Sport und dem Publikum. Röhrl etwa war in der Lage, die Zerrissenheit eines Menschen begreiflich zu machen, der auf der einen Seite ein normaler Bürger ist, auf der anderen Seite dank seines unfaßbaren Talents etwa erleben kann, das quer durch alle Zustände des High- und Abgehobenseins in den traumwandlerischen Bereich von ferngelenkter Präzision führt. Berger hat zwar nie den Versuch gemacht, sich wie ein normaler Bürger aufzuführen, aber er war bereit, sich viel mehr zu öffnen als in seiner Branche üblich, und seinen ganzen Irrwitz, aber auch seine Verletzlichkeit preiszugeben. So konnten wir Geschichten erleben und schreiben, die absolut zu den fröhlichsten und wertvollsten Erinnerungen meiner paar Journalistenjahre gehören. Da ich davon ausgehe, daß wir noch nicht am Ende der Geschichte sind und noch ein paarmal unsere Hetz zum weiteren Frommen der Autorevue-Leserschaft haben werden, gibt´s auch keinen großen sentimentalen Abschied. Die Hintergründe zu Gerhard Bergers Entscheidung finden Sie ab Seite 94. Als „Letzter seiner Art“, erfüllt von glühendem tirolerischem Wahnsinn und einem Charisma, das ihn weltweit zu einer Galionsfigur des meistpublizierten Sports gemacht hat, geht Gerhard Berger der Formel 1 verloren. Wir von der Autorevue applaudieren zu einer glanzvollen Karriere und danken für große und berührende Momente.

Respekt auch vor einem anderen starken Typ. Monat für Monat kann man zuschauen, wie sich das Piëch-Interview aus der Februar-Autorevue materialisiert. Jetzt ist Volkswagens Zwölfzylinder da, geil und frech und müpfig für die Konfrontation mit der Oberklasse. Im Februar nannte Piëch erstmals die Stoßrichtung Mercedes, was damals noch verblüffend klang, jetzt aber immer mehr Sinn ergibt. Eine hübsche Reibfläche zwischen den zwei Konzernen hat sich bei Golf und A-Klasse ergeben, ein 16-Seiten-Thema in diesem Heft, gleich nach dem W12, ab Seite 20.

 

Herzlich, Ihr Herbert Völker

 

 

INHALTSVERZEICHNIS

AUTOS
Alfa Romeo 156 (Seite 40)
Citroën XM 3,0 V6 (Seite 12)
Citroën Xsara 1,8i 16V (Seite 38)
Daihatsu Gran Move (Seite 66)
Honda Integra Type R (Seite 46)
Lancia Y 1,2 16V LX (Seite 68)
Jeep Cherokee 4,0 Lim. (Seite 72)
Mazda 323 D Sedan SE (Seite 70)
Mercedes-Benz A 160 (Seite 22)
Mercedes-Benz V8 CDI (Seite 8)
Mitsubishi Galant 2,5 V6-24 (Seite 60)
Opel Astra (Seite 52)
Opel Ecotec-Motoren 1,0 & 1,2 (Seite 14)
Porsche 911 Carrera (Seite 54)
Renault Kangoo (Seite 50)
Renault Mégane Scénic dTi (Seite 12)
VW Golf (Seite 30)
VW W12 (Seite 20)

DAUERTEST
Zwischenbericht Skoda Octavia TDI SLX (Seite 74)

FEATURES
Waldecks Wanderbrief (Seite 4)
Viaggio in Italia (Seite 124)
Die Richtung stimmt (Seite 150)

ELEKTRONIK-EXTRA
Navigations-Systeme (Seite 80)
Telefonieren im Auto (Seite 88)
Radio und HiFi (Seite 90)

SPORT
Gerhard Berger (Seite 94)
Große Preise von Luxemburg und Japan (Seite 100)
Heimische Ware (Seite 110)
Pirelli-Rallye (Seite 114)
Bergrennen in Österreich (Seite 118)
Das Echo am Ring (Seite 154)

SERVICE
Treffen und Termine (Seite 18)
Autobörse – Kleinanzeigen (Seite 128)
Automarkt in Österreich (Seite 173)
Alle Preise – Neuwagen und Gebrauchte (Seite 164)
Motorrad-Preise (Seite 175)
Impressum (Seite 176)

SONSTIGES
BIKE ´98 SPECIAL (Seite 140)
Alle Infos
Die neuen Bikes
Philipp Waldeck über die 125er-Klasse
Der Fahrplan zum 125er-Führerschein

Mehr zum Thema
pixel