Autorevue Magazin-Archiv: Ausgabe 05/1984

Ausgabe der Autorevue vom Mai 1984 mit Cover, Editorial & Impressum

08.04.2013 Autorevue Online-Redaktion

Lieber Leser,

eine heimliche Vereinbarung zwischen Ihnen und uns besagt, daß es im Leben etliche Dinge und Inhalte gebe, die schöner und wichtiger seien als das Auto. Dieses raffinierte Vertragswerk gilt natürlich stillschweigend als verlängert, darüber wollen wir nicht viele Worte verlieren.

Auch wenn wir uns einem Grenzfall nähern.

Die Autorevue gibt sich die Ehre, als ersten Preis in einem brüder- und schwesterlichen Wettstreit ein schwarzes Automobil zu stiften. Es ist ein wunderbar erhaltenes Exemplar jenes Citroen-Typs, dessen edle Persönlichkeit und Technik noch mit einem Kosenamen verziert zu werden pflegen: Gangster-Limousine.

Man schoß aus einem Fronttriebler, wenn man den Stand der Technik kannte.

Mit diesem Siegespreis wollen wir plakatieren, daß es uns sehr ernsthaft darum geht, Sie zu entflammen. Sie mögen sich verleitet fühlen, an einem Wettbewerb mitzumachen, von dem wir uns unheimlich viel erwarten: Spaß und Motivation, bekömmliches Nachdenken und hundertstelsekundliche Erregung für Sie, einige prächtige Heftseiten für uns und Sie und eine Hetz für uns alle.

Der Autorevue-Fotowettbewerb für Amateure steht, liegt und driftet unter dem Motto „Sinnliche Technik“, was man ganz, ganz locker sehen darf, sowohl das Sinnliche wie das Technische. Der Wettbewerb wird ein paar Monate laufen und währenddessen von uns Flankenschutz kriegen – etwa durch die Einladung an ein paar handverlesene Profis, mit persönlichen Beispielen voranzugehen. Dabei soll die Perfektion der Profis um Himmels willen nicht Ihnen, den Amateuren, den LIEBHABERN, den Nipf nehmen. Erhebet euch, reckt den Finger nach dem Drücker, werft das Auge durch die Linse! Erster Wegweiser auf Seite 44.

 

Ihr

Herbert Völker

Mehr zum Thema
pixel