Autorevue Magazin-Archiv: Ausgabe 12/1996

Ausgabe der Autorevue vom Dezember 1996 mit Cover, Editorial & Impressum

08.04.2013 Autorevue Online-Redaktion

Liebe Leserin, liebe Leser,

 

37 Millionen Autos werden heuer im Jahr auf der Welt produziert, Tendenz steigend. Wir wollen da nicht schrecklich lang drüber nachdenken, sonst ist der Tag gelaufen, aber vielleicht später einmal, auf Kinderart: Du machst die Augen zu und stellst dir vor … – uff. Dabei wollte ich nur sagen, daß es halt unheimlich viele Autos auf der Welt gibt und daß die wirklich Schönen, Tollen, Freudemachenden so minimal in ihrer Zahl sind, daß sie statistisch nur unter der Lupe existieren. In unserer Weltgegend kriegen sie jetzt dramatisch überproportionale Bedeutung, was kein schlechtes Zeichen sein kann. In unserer Weltgegend kriegen sie jetzt dramatisch überproportionale Bedeutung, was kein schlechtes Zeichen sein kann. In der Autorevue ist es den Gazellen immer gut gegangen, und so stehen wir nicht an, auch Weihnachten ´96 mit der Frage zu eröffnen: Was hätten wir denn lieber, einen SLK, einen Boxster oder einen Z3, und warum? Das Phänomen unserer Gier nach dem schönen Unnotwendigen drückt sich in immer satteren Wartezeiten aus, wir wühlen in diesen süßen Sorgen. Roadster war übrigens ein Begriff für das Allereinfachste, für das schiere Minimum, wie die geniale Konstruktion des Wortes selbst. Und das ist draus geworden: „Wie man eine Nische sprengt“ und Folgestories, ab Seite 28.

Weihnachten und drei kurze Punkte:
Unsere Ideen-Rundschau (absolut persönliche Tips, strictly ohne Kommerz) hat sich auf zwölf Seiten ausgewachsen. Wir haben das recht ernsthaft betrieben, weil sich vor allem bei den schnellen Computer-Spielen ein elementarer Qualitätssprung ereignet hat. Wir haben die neue Droge getestet und teilweise für sehr gut befunden. In einer Redaktion mit starker Begabung für Weihnachtsmänner (Gutes tun, laut singen, Schlitten fahren) war es nicht einfach, den ultimativen typ vortreten zu lassen, auf daß er Sie als Integrationsfigur quer durch die Seiten begleite. Nach diversen Probeaufnahmen, bei denen einige Herren wirklich sehr, sehr gut ausgesehen haben, fiel die Wahl auf Oskar Polakovics. Oskar ist hochtalentierter Autorevue-Grafiker, bester Koch des zweiten Stocks und als Weihnachtsmann der wahre Hammer. Dritter Punkt zum Thema, damit das Fest auch wirklich rund wird: Es gibt noch eine Autorevue vor Weihnachten, traditionellerweise die Jänner-Nummer. Sie wird ab 18. Dezember am Kiosk sein und so rechtzeitig an die Abonnenten abgesandt, daß auch die übliche saisonale Postverzögerung kein Unheil anrichten sollte.

 

Herzlich, Ihr Herbert Völker

 

 

 

INHALTSVERZEICHNIS

 

AUTOS
Roadster Special:
Wie man eine Nische sprengt
Mercedes-Benz SLK (Seite 28)
BMW Z3 2,8 (Seite 31)
Porsche Boxster (Seite 34)
Lotus Elise (Seite 40)
Neu! Ford Mondeo 2,0 GT (Seite 46)
Neu! Mercedes-Benz CLK (Seite 14)
Nissan Almera 1,6 SR im Dauertest-Abschluß (Seite 50)
Puch G 300 TD (Seite 26)
Saab 9000 CSE Anniversary (Seite 49)
Neu! Toyota Camry (Seite 24)

X-MAS-SPECIAL
Es weihnachtet quer:
Die schnellsten CD-ROMs (Seite 56)
Freaks Corner (Seite 64)
Ausgewählte CDs (Seite 66)
Buchtips (Seite 68)

MOTORRÄDER
Honda CB 1000 Big One im Dauertest-Abschluß (Seite 108)
Motorrad-Revue (Seite 112)
Neu! Suzuki TL 1000 S (Seite 114)
Neu! Yamaha XVS 650 Drag Star (Seite 116)

FEATURES
Waldecks Wanderbrief (Seite 4)
Hügel bügeln (Seite 130)

SPORT
4-Stunden-Rennen Zhuhai (Seite 72)
Am Tor zur Formel I (Seite 78)
Audi A4 STW-Cup (Seite 80)
Semperit-Rallye (Seite 84)
Vollgasrevue – Nationaler Motorsport (Seite 88)
Die fliegenden Finnen (Seite 120)

SERVICE
Steuertips: Kilometergeld (Seite 13)
Auto online: Adressen finden (Seite 17)
Treffen & Termine (Seite 18)
Der Gebrauchtwagen-Markt (Seite 20)
Automarkt in Österreich (Seite 98)
Autobörse – Kleinanzeigen (Seite 100)
Neu- und Gebrauchtwagenpreise (Seite 136)
Motorradpreise (Seite 113)

SONSTIGES
AUTOTEST 97 ist erschienen, unser Testheft, das unverzichtbare Kompressionspreis. Um öS 45,– am Kiosk, nur öS 30,– für alte und neue Abonnenten (wir verweisen Sie höflich auf die Abokarte auf Seite 48).

1997 wird es zwei Autorevue KART CUPS geben, und erst einmal geht es mit einem Jänner-Happening los, das in ein Finale auf der Eisbahn mündet: Erster Aufruf auf Seite 94.

Mehr zum Thema
pixel