Autorevue Magazin-Archiv: Ausgabe 08/1987

Ausgabe der Autorevue vom August 1987 mit Cover, Editorial & Impressum

08.04.2013 Autorevue Online-Redaktion

Liebe Leserin, lieber Leser,

 

Antizyklischen heißt, Ihnen in der ruhigen Urlaubszeit ein Heft vorzulegen, das Sie aus jedem Standsessel federt.

Unser „Rookie of the Year“, Robert Sperl, 29, umzingelt das Spektrum möglicher Themen. Obere Klammer ist die weit ausholende Zwölfzylinder-Story. Man mag herauslesen, daß Enzo Ferrari den BMW 750 verursacht hat, – jedenfalls ein interessanter Gedankenkugelblitz. Zweite Sperl-Klammer sind Fahrräder, die er Spinnräder nennt und die uns alle unheimlich gut gefallen (Seite 44).

Ob wir Probleme mit unserem Selbstverständnis haben, wenn wir in einer Autozeitschrift Maschinen ohne Motoren zulassen? Natürlich nicht: Erlaubt ist, was uns alle miteinander weiterbringt. Radln mit Speichern gehören allemal dazu, siehe Bugatti.

Um meine Reisespesen nach Colorado möglichst breit umzuwälzen, sei der Hinweis auf die Pikes-Peak-Story (Seite 48) gestattet. Es war einer jener raren Tage, an dem einige versprengte Wölfe der ruch- und glücklosen Gruppe B noch einmal zueinanderfanden und wütend einen Berg verbellten. Die Geschichte wird erst durch die Bilder richtig lesbar, und die tragen das stolze Markenzeichen unseres Freundes Reinhard Klein. Dieser junge Mann pfeift sich wie ein Dragster zur Spitze der weltbesten Motorsportfotografen, – Sie kennen ihn ja bereits von unseren Paris-Dakar-Auftritten und etlichen Rallye-Stories. Das tolle Aufmacherfoto des Röhrl-quattro (Seite 48/49) stammt nicht vom Rennen, sondern von einem der Trainingsläufe, die jeweils schon in den frühen Morgenstunden stattfanden. „Für einen Fotografen“, sagt Reinhard Klein, „war das Licht zu dieser Zeit an diesem Berg einfach zum Niederknien.“ Dieses Licht, dieser Berg, dazu Röhrl mitsamt 600 PA, das ist die Schönheit der Natur in Colorado.

Unsere gemeinsame Aktion mit den Austria Tabak Werken zur „Maverick“-Werbung wird sie solide Nichtraucher-Mehrheit der Redaktion nicht gefährden. Seit Ferrari den berühmten Spruch „Meine Autos rauchen nicht“ storniert hat und einen hübschen Sponsorvertrag eingegangen ist, kann man da ziemlich locker sein.

Der übliche Hinweis in solchen Fällen: Bei der Vorschau auf den Rallyesprint (Seiten 90/91) handelt es sich um jene Art von Veranstalter-Werbung, die die Autorevue im Sinne der Motorsportförderung zum Selbstkostenpreis ermöglicht.

 

 

Herzlichst, Ihr

Herbert Völker

 

 

 

INHALTSVERZEICHNIS

 

Modellvorstellung

Robert Sperl, Dr. Seifert, Archiv: BMW 750i (Seite 20)

Test

Rudolf Skarics, Bernd Schilling: Mazda RX-7 Turbo – Die ersten 10.000 km (Seite 38)

Fahrberichte

Peter Pisecker, Bernd Schilling: Opel Omega 3000 (Seite 28)

Robert Sperl, Bernd Schilling: Renault 5 GTL (Seite 30)

Christian Kornherr, Bernd Schilling: Toyota Celica Cabrio (Seite 32)

Robert Sperl, Bernd Schilling: VW Polo G-Lader/Liewers (Seite 33)

Rudolf Skarics, Bernd Schilling: Lancia Delta HF 4WD (Seite 64)

Features

Waldecks Wanderbriefe (Seite 2)

Peter Pisecker, Gerhard Wartha: Ford-GT-40-Replica (Seite 98)

Robert Sperl, Bernd Schilling: Spinnräder – Fahrzeuge für Menschenkraft (Seite 44)

Sport

Herbert Völker, Reinhard Klein: Pikes-Peak-Bergrennen (Seite 48)

Helmut Deimel, Young, Wagner, Holmes: Neuseeland-Rallye (Seite 58)

Helmut Zwickls, A. Rottensteiner: Teams, Fahrer, Autos – Vorschau auf den GP von Österreich (Seite 68)

Helmut Zwickl, Rottensteiner, Zeggl, Glöckner: Große Preise von Frankreich, England und Deutschland (Seite 74)

Günther Wieseinger, Preissler, Hutchinson, Archiv: Die tollen Stürze der Zweirad-Branche (Seite 82)

Leserservice

Neues vom Katalysator (Seite 8)

Revue im August (Seite 10)

Marktübersicht (Seite 96)

Mehr zum Thema
pixel