5 Vorteile, die uns die digitale Vignette ab 2018 bringt

Die Möglichkeit, online eine digitale Vignette zu kaufen, rückt immer näher, Online-Verkaufsstart ist November 2017. Welche Vorteile bringt das neue System?

04.08.2017 Online Redaktion

Viele Autofahrer fragen sich, welche Vorteile die Vignette in digitaler Form im Vergleich zur bisherigen “Klebevignette” wirklich bringt. Erfahrt hier die 5 wichtigsten Vorteile im Überblick.

Vorteile der Digitalen Vignette

1 – Sparen bei Wechselkennzeichen

Die neue, digitale Vignette wird künftig dem Kennzeichen zugeordnet und nicht wie bisher dem Fahrzeug, an dem die Vignette klebt. Musste bisher für jedes Fahrzeug eine Vignette erworben werden, so liegt der künftige finanzielle Vorteil  für Besitzer von mehreren Fahrzeugen, die Wechselkennzeichen verwenden, auf der Hand: Eine digitale Vignette reicht, um mit bis zu drei Fahrzeugen die mautpflichtigen Autobahnen und Schnellstraßen nutzen zu können.

Die 12 häufigsten Fragen zur Digitalen Vignette haben wir hier für euch beantwortet.

2 – Flexibler Nutzungszeitraum bei 10-Tages- und 2-Monats-Vignetten

Bisher musste man beim 10-Tages- oder 2-Monats-Vignetten zum Zeitpunkt des Kaufes fix wissen, ab wann diese gelten soll. Eine Änderung war nach Stanzung des Datums nicht mehr möglich, bzw. auch die Wahl des Fahrzeuges war spätestens nach dem Kleben der Vignette endgültig. Bei der digitalen Vignette ist von Seiten der ASFINAG geplant, dass der Gültigkeitsbeginn diese Vignetten ganz einfach im Internet-Portal abgeändert werden kann, solange die Vignette noch nicht gültig ist. Übrigens: Auch das KFZ-Kennzeichen kann hier bei Bedarf noch geändert werden.

3 – Kein Vignetten-Ärger bei gebrochener Scheibe oder abgelöster Vignette

Eine gebrochene Windschutzscheibe oder eine nicht mehr haftende, vielleicht falsch geklebte Vignette bedeutete bisher relativ viel Aufwand, um zu einer Ersatzvignette zu kommen.

Bei einer gebrochenen Scheibe waren bisher diese Unterlagen erforderlich, um zu einer Ersatzvignette zu kommen:

  • Kopie der Zulassungsbescheinigung, Original-Jahresvignette (abgelöst) oder Bruchteil der zerstörten Scheibe mit Vignette , Quittungsallonge (unterer Abschnitt) der Jahresvignette im Original sowie eine Reparaturrechnung der Scheibe in Kopie, außerdem der Antrag auf eine Ersatzvignette.

All das fällt mit der digitalen Vignette weg: Wie erwähnt ist diese digital an das Kennzeichen gebunden – und hat mit der Windschutzscheibe nichts mehr zu tun. Zusätzlicher künftiger Vorteil: Geht eine Windschutzscheibe mit Klebevignette in die Brüche, wird von der Asfinag eine digitale Ersatzvignette kostenlos zur Verfügung gestellt.

Video: Alles zur Digitalen Vignette

4 – Kein Vergessen auf den Vignettenkauf

Besonders um den Jahreswechsel, wenn es bisher an der Zeit war, rechtzeitig eine neue Jahresvignette zu besorgen, stolperte immer wieder so mancher Autofahrer in die Falle: Nur einen Tag zu spät an den Vignettenkauf zu denken, brachte eine saftige Rechnung im dreistelligen Bereich. Dieses Ärgernis fällt zukünftig mit Sicherheit weg. Zum einen gibt es eine automatische Erinnerungsfunktion für Autofahrer, die auf der Asfinag-Seite/Onlineportal registriert sind. Andererseits wird auch ein Jahresvignetten-Abo über dieses Portal angeboten werden.

5 – Kein lästiges Kratzen mehr an der Windschutzscheibe

Zu guter Letzt, und in unseren Augen ebenso nicht unwesentlich: Auf Glasschaber, Haartrockner und feuchte Tücher kann in Zukunft verzichtet werden, um eine abgelaufene Vignette wieder von der Scheibe kratzen zu können. Auch falsch geklebte Vignetten, die immer wieder für viel Ärger (und Kosten) sorgten, gehören mit der digitalen Vignette künftig der Vergangenheit an.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE* sichern um nur € 117,90 statt € 143,70!
*Neu: Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
pixel