Daniel Berehulak Getty Images News
Autofahren in Indien: Das ist zu beachten

Autofahren in Indien: Das ist zu beachten

Mitführpflichten, Alkoholbestimmungen, Geschwindigkeitsbegrenzungen: Was man wissen sollte, wenn man in Indien mit dem Auto unterwegs ist.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 02.03.2016

In Indien gilt Linksverkehr!

Geschwindigkeitsbegrenzungen:

Die Geschwindigkeitsbegrenzungen in Indien variieren je nach Region. In Delhi gelten beispielsweise folgende Bstimmungen:

  • Im Ortsgebiet: 50 km/h, in Wohn- und Geschäftsgegenden 30 km/h
  • Ringstraße: 50/60 km/h

Mitführpflichten

In Indien müssen Pkw ein Warndreieck, Verbandszeug, eine Warnweste und die grüne Versicherungskarte mitführen.

Alkoholbestimmungen

Die Promille-Grenze sind von Region zu Region unterschiedlich. In Delhi gilt die 0,3 Promille Grenze.

Telefonieren beim Fahren

In den meisten Regionen ist das Telefonieren während des Fahrens verboten.

Winterreifen

In Indien besteht keine generelle Winterreifenpflicht.

Die Verwendung von Spike-Reifen ist auf schnee- und eisbedeckten Straßen erlaubt.

Maut/Vignette

In Indien sind die National Highways sowie einige Tunnel und Brücken mautpflichtig. Die Maut kann in bar, mit Kreditkarte oder mittels eines elektronischen Systems bezahlt werden.

Alle mautpflichtigen Strecken sind unter diesem Link aufgelistet.