Einzelstück: LEGO Land Rover Defender

Liebe zum Detail und LEGO: Dieser ferngesteuerte Land Rover Defender ist das ultimative „Spielzeugauto“.

10.08.2016 Online Redaktion

Gleich vorweg: Es gibt ihn nicht zu kaufen. Es gibt keine Bauanleitung, und wenn ihr nicht über ein umfassendes Technik- und LEGO-Verständnis verfügt, werdet ihr nie einen besitzen. Haltet eure Begeisterung über den ferngesteuerten LEGO Range Rover Defender also in Grenzen – soweit möglich.

Paul ist ein polnischer Grafikdesigner und leidenschaftlicher LEGO Technic-Bastler. Auf seiner Website sariel.pl stellt der 33-jährige regelmäßig seine neuesten LEGO-Kreationen vor. Passend zum Produktionsstopp des legendären Geländefahrzeugs baute Paul eine fernsteuerbare LEGO-Version des Land Rover Defender, mit unglaublicher Liebe zum Detail.

Das 47 cm lang Modell wiegt 3,24 Kilogramm und wird von 2 LEGO-Power-Functions-XL-Motoren angetrieben. Mit Allradantrieb, 4-Gang-Schaltung, funktionierenden Blinkern und Scheinwerfern sieht die LEGO-Variante des Land Rover Defender 90 seinem großen Vorbild auf den ersten Blick nicht nur zum Verwechseln ähnlich, sondern macht ihm auch in Sachen Geländetauglichkeit Konkurrenz.

pixel