Der Moment, wenn dir Bambi auf der Rennstrecke den 911er ruiniert

Das Albtraumszenario jedes Hobbyrennfahrers: Ein Riesenkaliber Reh auf einer Rennstrecke in den Wäldern, das dir bei Vollgas ins Auto rennt.

28.07.2014 Online Redaktion

Die Videobeschreibung gibt keine Auskunft über den Zustand des Fahrers, ihm scheint es aber relativ gut zu gehen. Weniger dem Reh und dem 911er. Zur Warnung: Das Video veranschaulicht den Crash sehr genau.

_porsche-wildunfall-schaden

Mehr zum Thema
  • Rambi

    mh.. vielleicht kann man ja wenigstens noch Gulasch drauß machen.

  • PxL

    Heult doch nicht rum ihr Moralapostel… Das bringt dem Reh auch nichtsmehr! Denn das wurde wahrscheinlich vernünftig zerrissen :D

  • Lolicon :3

    Theoretisch dürfte das ja wirklich nicht passieren da man denn Wald doch abgrenzen sollte. Schade um das Auto klar, aber ein Reh ist halt auch wirklich ein Lebenswessen . Ich hoffe das es wenigstens sofort tot war.

  • jaja

    Von die rehe gibs eh mehr wie genug.. aber schade um den schönen porsche… aber zum glück is er versichert. Bald steht ein neuer in der garage..

    • Thomas Faustenhammer

      Saukind schirches..

    • Anonymise

      Naja kommt drauf an ob die Versicherung auf Privatgrund/Rennstrecken auch gilt. Ist nicht immer so.

    • Daniel Oelschläger

      Das ist normalerweise ein Schadensfall für die Streckenbetreiber. Egal ob Haftungsausschluss etc. der Betreiber muss sicherstellen, dass so etwas wie Wildwechsel durch entsprechende Vorrichtungen wie Fangzäune etc. verhindert wird.
      Ein Hase gut okay, das kann passieren aber ein REH von enormer Größe darf nicht auf die Strecke kommen…
      Von daher ist das wie gesagt in meinem Augen ein Fall für den Streckenbetreiber…

    • Bambi ~> Rambi

      Z.B. eine Touristenfahrt gillt versicherungsschutz! Da es in dem fall trotz renstrecke ein öffentlicher verkehr ist

  • Fan1234

    Porsche ist und bleibt der beste Jäger.

  • 1234567890

    drück dem volltrottl die daumen das es ein totaler is, wenn schon das reh dran glauben musste dann soll es doch der schöne porsche auch :)

  • Nichtwichtig

    Wooow. Hier legt man offensichtlich mehr Wert auf Autos als auf Lebewesen.

    • Filip

      Natürlich, ist ja auch auf ner Rennstrecke, da hat so ein scheiß Reh nix zu suchen.

    • thess

      Die Rennstrecke wurde ja in den Wald gebaut..Also hat der scheiß Porsche dort nicht zu sein! Du oarga Typ du !

    • Kinderlein

      haha oarga typ du :D

      seits ihr kinder oda wos?

      auf ana rennstrecke gehts ums autofahren und do sollte die rennleitung bzw der zuständige schon schauen das in diesem wald (der inmitten der rennstrecke ist ) sich keine rehe befinden …. und wenn doch eines da ist ….. pech fürs reh und das auto …. und natürlich dem fahrer …

    • Jonas

      Kinderlein

    • Jonas

      welch hinterbliebener mensch steckt hinter diesem kommentar?
      ich geh mal davon aus, dass die rennstrecke in/um den wald gebaut wurde, und nicht andersrum.
      da kann dann wohl das reh nichts dafuer, dass der mensch in seinen natuerlichen lebensraum eingedrungen ist !
      pech fuer dich, wenn du an krebs stirbst du trottl.

    • Bambi

      Jonas wohnt in einem Haus, wo ursprünglich einmal die freie Natur war. Also ist nur richtig, wenn ein Bär kommt und ihn in seiner Wohnung zerfleischt. Denn der Jonas ist ja in den natürlichen Lebensraum des Bärs eingedrungen. Na wenigstens kann der Jonas dann nicht mehr an Krebs sterben, der trottl.

    • Lukas

      Sicher und der Bär kann so ohne weiteres in die Wohnung/Haus

pixel