Mit diesen Rädern kann jedes Auto seitwärts fahren

Omnidirektionale Räder, Marke Eigenbau: Mit William Liddiards Rädern kann jedes Auto jederzeit in alle Richtungen fahren.

30.06.2016 Online Redaktion

Dieser Mann hat das Rad neu erfunden: Das Video von William Liddiard sieht auf den ersten Blick aus wie eine optische Täuschung. Doch was wir hier sehen, ist eine Erfindung des Briten in Aktion: Liddiard entwickelte voll funktionsfähige, omnidirektionale Räder.

16o6xt
© Bild: YouTube

Stärker, schneller und präziser als vergleichbare Produkte

Mit den „Liddiard Wheels“ kann ein Auto jederzeit in alle beliebigen Richtungen fahren. So wird Einparken zum Kinderspiel – sofern man die Steuerung korrekt beherrscht. „Ich musste viel improvisieren“, so Liddiard. Die ungewöhnlichen Räder Marke Eigenbau bestehen aus den selben Materialien wie „normale“ Modelle. Sie funktionieren auf allen Straßen und bei jedem Wetter und sind – schenkt man dem Erfinder Glauben – stärker, schneller und präziser als vergleichbare omnidirektionale Räder. Liddiard montierte sie zu Demonstrationszwecken an seinen Toyota Echo, die Räder können aber an jedes Auto geschraubt werden.

16o87m
© Bild: YouTube

Erfinder sieht zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für seine „Liddiard Wheels“

Acht Jahre lang arbeitete der Londoner Fernfahrer an der Entwicklung seiner Räder, wie Inverse berichtet. Derzeit sind die „Liddiard Wheels“ noch unbekannt – geht es nach dem Erfinder, soll sich das aber so schnell wie möglich ändern. Aktuell ist Liddiard auf der Suche nach Investoren und Partnern, mit deren Hilfe er sein Produkt auf den Markt bringen kann. Letztendlich sollen seine Räder nicht nur an Autos geschraubt werden, sondern auch in der Robotik, der Fördertechnik und anderen Bereichen zum Einsatz kommen. Vielleicht fährt ja auch euer Auto schon bald seitwärts in die kleinsten Parklücken – das würde schon einmal vieles einfacher machen.

Mehr zum Thema
  • Arnold

    wie schnell geht es vorwärts? so schnell wie seitwärts? Straßenzulassung vorhanden?

    • Stefan Volpini

      Vorwärts so wie es das Auto schafft. Dort gibt es keinerlei Einschränkungen oder Verbesserung. Problematik liegt eher darin das es eine glatte Oberfläche ist und der Grip zum Beispiel bei Regen/ Schnee fehlt. Aber wenn er das weiterverfolgt dann könnten so die Reifen der Zukunft aussehen. Das Prinzip ist auf jedenfall ziemlich simpel und die Steuerung wie Zusatzfunktionstasten / Joystick schnell zu erlernen da diese ja nur zum rangieren benötigt wird. Daumen hoch. Ist eine super Sache

      MfG Stefan Volpini

pixel