Der DeLorean kehrt zurück

DeLorean-Fans aufgepasst: Mit 2017 wird die Produktion des legendären DMC-12 wieder aufgenommen.

29.01.2016 Online Redaktion

Der DeLorean DMC-12 ist eines der bekanntesten Autos der Filmgeschichte. Erst im vergangenen Jahr, als am 25. Oktober der „Back To The Future-Day“ begangen wurde, war der Filmklassiker „Zurück in die Zukunft“ wieder in aller Munde (und Augen) – und damit der DeLorean DMC-12, mit dem Marty McFly und der Doc in der Zeit herumreisen.

Keine neuen DeLoreans seit 1982

Nach dem hohen Zuspruch, den die DeLorean Motor Company in ihren Anfangsjahren verzeichnen konnte, ebbte das Interesse an dem überteuerten Coupé mit Flügeltüren auch rasch wieder ab. Firmengründer John DeLorean hatte sich verkalkuliert, und das Unternehmen ging 1982 in Konkurs. Seither wurden keine DeLoreans mehr produziert. Doch das soll sich jetzt ändern.

Gesetzesänderung macht Produktion wieder möglich

Bisher war es aufgrund der strengen Vorschriften der amerikanischen NHTSA (National Highway Traffic Safety Administration) nicht möglich, den DMC-12 wiederaufleben zu lassen, da er nicht den geforderten Standards entspräche. Eine Gesetzesänderung löst diese Hürde nun in Luft auf.

Kleine Unternehmen ≠ große Autobauer

„Fast 5 Jahrzehnte lang hat die NHTSA nicht zwischen einem Unternehmen, das Millionen von Autos produziert, und einer kleinen Firma, die ein paar Custom Cars herstellt, unterschieden“, so die DeLorean Motor Company in einer Presseaussendung. „NHTSA’s „Einheitsgrößen“-Zugang bedeutete, dass all diese kleinen Unternehmen den selben Regulierungen unterlagen und den selben Papierkram bewältigen mussten wie die großen Autobauer, die Massenproduktion betreiben.“

„Begrenzte Anzahl“

Im Dezember 2015 wurde das Gesetz dahingehend geändert, dass kleine Firmen eine begrenzte Anzahl an Repliken von Autos herstellen dürfen, die vor 25 Jahren oder mehr produziert wurden – auch wenn diese nicht den Standards entsprechen, die für Neuwagen in Massenproduktion gelten. Und genau das hat DeLorean vor.

Neuer DMC-12 soll ca. 100.000 Dollar kosten

Im Jahr 2017 soll die Produktion des legendären DMC-12 wieder aufgenommen werden. Stephen Wynne, CEO der DeLorean Motor Company, gibt an, das Unternehmen hätte noch genügend Teile aus den 1980ern vorrätig, um 300 Stück bauen zu können. Ein nagelneuer DMC-12 soll um die 100.000 Dollar (ca. 91.000 Euro) kosten.

Mehr zum Thema
  • Christian Weitzer

    Schon seit mindestens letztes Jahres kann man den DeLorean aus „Altbeständen“ bestellen. Selbst V8 anstatt der originalen anfälligen Renaulttechnik ist machbar. So neu ist das nicht und war schon weit vor dem „Back to the Future“ Day zumindest mir bekannt.

pixel