istock.com / ljubaphoto
TÜV-Report 2021: Die Gebrauchtwagen mit den wenigsten und meisten Mängeln

TÜV-Report 2021: Die Gebrauchtwagen mit den wenigsten und meisten Mängeln

Der TÜV hat die Ergebnisse der Pkw-Hauptuntersuchungen, die zwischen Juli 2019 und Juni 2020 in Deutschland durchgeführt wurden, ausgewertet. Die Ergebnisse zeigen, bei welchen Autos dabei besonders viele Mängel festgestellt wurden – und welche mit niedrigen Mängelquoten punkten konnten.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 06.11.2020

In Deutschland wird die Kfz-Hauptuntersuchung (eine wiederkehrende Begutachtung, ähnlich dem österreichischen “Pickerl”) von Prüforganisationen wie dem TÜV durchgeführt. Die Mängel, die dabei festgestellt werden, dienen als Grundlage für den alljährlichen TÜV-Report, der einen Überblick über die Zuverlässigkeit von Gebrauchtwagen geben soll. Der komplette TÜV-Report ist in den TÜV SÜD Service-Centern und im Handel erhältlich.

Für den aktuellen TÜV-Report 2021 wurden Pkw-Hauptuntersuchungen ausgewertet, die zwischen Juli 2019 und Juni 2020 durchgeführt wurden. Da im Rahmen der Corona-Pandemie die Nachfrage nach Gebrauchtwagen stark gestiegen ist, legte der TÜV bei der Auswertung der Daten besonderes Augenmerk auf ältere und günstigere Fahrzeuge.

Gute Ergebnisse auch für ältere Gebrauchtwagen im TÜV-Report 2021

Die Ergebnisse des TÜV-Reports 2021 zeigen, dass man auch mit Gebrauchtwagen gut fahren kann: Die Quote bei den erheblichen Mängeln ist im TÜV-Report 2021 gegenüber dem Vorjahr um 1,6 Prozentpunkte auf 19,9 Prozent gesunken, betroffen waren knapp 1,75 Millionen überprüfte Fahrzeuge. Darin sind auch die 0,4 Prozent inkludiert, bei denen gefährliche Mängel festgestellt wurden. Die Quote der geringen Mängel liegt im TÜV-Report 2021 bei 9,6 Prozent.

Um 1,6 Prozentpunkte gestiegen ist der Anteil der Fahrzeuge, bei denen im Rahmen der Hauptuntersuchung keine Mängel festgestellt wurden. Das entspricht 6,18 Millionen Autos “Unter den Top 10 der Auswertungen befinden sich viele preisgünstige Modelle. Und selbst nach sechs, sieben oder mehr Jahren schneiden viele hervorragend ab”, fasst Patrick Fruth, Leiter der Division Mobility bei TÜV SÜD, zusammen. Dass ältere, günstigere Autos nicht automatisch Qualitätseinbußen mit sich bringen, ist eine der Kernaussagen, die die Experten aus den Ergebnissen des neuen TÜV-Reports ziehen.

Die Ergebnisse des TÜV-Reports 2020 findet ihr hier im Überblick.

Gesamtsieger 2021

Der Gesamtsieger 2021 ist wie im Vorjahr der Mercedes GLC mit einer durchschnittlichen Quote der erheblichen Mängel von gerade einmal 1,7 Prozent nach drei Jahren. Aber auch günstigere Fahrzeuge wie der Mazda 2, Opel Adam oder Honda Jazz konnten mit niedrigen Mängelquoten bei der ersten Hauptuntersuchung (HU) nach drei Jahren punkten – diese Fahrzeuge kommen allesamt aus dem unteren Preissegment. Unter den zehn Fahrzeugen mit den geringsten Mängelquoten finden sich im TÜV-Report 2021 erstmals auch Kompakt-SUV wie der Mazda CX3, der Mitsubishi ASX, der Opel Mokka X oder der Ford Kuga.


Die Klassenbesten

  • In der Klasse der Kleinsten siegte zum vierten Mal der Opel Adam mit einer Mängelquote von 3,7 Prozent.
  • Bei den Kleinwagen ging erneut der Audi A1 mit einer Mängelquote von 3,3 Prozent als Sieger aus dem TÜV-Report hervor.
  • In der Klasse der Kompaktwagen gibt es einen neuen Sieger im TÜV-Report 2021: Der Hyundai i30 löste die Mercedes A-Klasse mit einer Mängelquote von 2,5 Prozent als “führender Mängelzwerg” ab.
  • In der Mittelklasse setzte sich der Open Insignia mit einer Mängelquote von 2,2 Prozent an die Spitze.
  • Der mängelärmste Van war die Mercedes B-Klasse mit einer Quote von 2,2 Prozent.
  • Der Gesamtsieger im TÜV-Report 2021, der Mercedes GLC, ist wieder der Spitzenreiter bei den SUV.

Gebrauchtwagen bis 3 Jahre

Der Gesamtsieger 2021 bei den Fahrzeugen bis 3 Jahre ist wie im Vorjahr der Mercedes GLC mit einer durchschnittlichen Quote der erheblichen Mängel von 1,7 Prozent nach drei Jahren. Dahinter folgt die Mercedes B-Klasse mit einer Quote an erheblichen Mängeln von 2,2 %. Auf Platz 3 dann die erste Überraschung: Auch der Opel Insignia konnte mit einer Mängelquote von nur 2,2 Prozent bei der ersten HU nach drei Jahren punkten.

Die Top 10

PlatzFahrzeugMängelquote
1Mercedes GLC 1,7 % 
2Mercedes B-Klasse 2,2 % 
2Opel Insignia2,20%
2Porsche 911 Carrera 2,2 % 
5Mercedes SLC 2,4 % 
6Audi Q2 2,5 % 
6Hyundai i30 2,5 % 
8Mercedes A-Klasse 2,6 % 
9Mazda CX-3 2,7 % 
10Mercedes C-Klasse 2,80%

Die Schlusslichter

PlatzFahrzeugMängelquote
129Dacia Duster 11,1 % 
128Dacia Lodgy 10,9 % 
127Fiat Punto 10,5 % 
125Ford Galaxy 10,4 % 
125Dacia Logan 10,4 % 
124Dacia Dokker 10,00%
122Renault Kangoo9,9 % 
122Ford S-Max9,9 % 
121Ford Mondeo 9,0 % 
120Citroen C4 Cactus8,9 % 

Die häufigsten Mängel

Betroffene KomponenteQuote 
Abblendlicht1,6 % 
Beleuchtung vorn 1,3 % 
Bremsscheiben 0,9 % 
Beleuchtung hinten 0,5 % 
Ölverlust Motor/Antrieb 0,3 % 
Motormanagement/AU 0,3 % 
Achsaufhängung 0,2 % 
Achsfedern/Dämpfung 0,2 % 
Funktion der Fußbremse 0,1 % 
Funktion der Feststellbremse 0,1 % 
Blinker/Warnblinker 0,1 % 

Gebrauchtwagen bis 5 Jahre

Die Top 10

PlatzFahrzeugMängelquote
1Porsche 911 Carrera 2,7 % 
2Opel Karl 3,8 % 
2Porsche Macan 3,8 % 
4Mercedes GLE 4,5 % 
5Mercedes SLC4,6 % 
6VW Golf Sportsvan 4,8 % 
7Mazda 2 5,1 % 
8Mercedes B-Klasse 5,2 % 
9Audi Q5 5,3 % 
9Mercedes A-Klasse 5,3 % 
9Mercedes GLK5,3 % 

Die Schlusslichter

PlatzFahrzeugMängelquote
130VW Sharan 20,3 % 
129VW Passat CC 19,8 % 
128Dacia Logan 19,2 % 
127Dacia Lodgy18,8 % 
126Seat Alhambra 18,4 % 
125Dacia Dokker 17,3 % 
124Dacia Duster 16,0 % 
123Ford Ka 15,9 % 
122Dacia Sandero 15,8 % 
121Renault Kangoo 15,5 % 

Die häufigsten Mängel

Betroffene KomponenteQuote 
Abblendlicht 2,7 % 
Beleuchtung vorn 1,8 % 
Bremsscheiben 1,6 % 
Beleuchtung hinten  1,4 % 
Achsaufhängung 0,9 % 
Ölverlust Motor/Antrieb 0,8 % 
Motormanagement/AU 0,5 % 
Achsfedern/Dämpfung 0,4 % 
Funktion der Fußbremse 0,3 % 
Funktion der Feststellbremse 0,2 % 
Lenkgelenke 0,2 % 
Blinker/Warnblinker 0,2 % 
Auspuffanlage 0,2 % 

Gebrauchtwagen bis 7 Jahre

Die Top 10

PlatzFahrzeugMängelquote
1Porsche 911 Carrera 4,1 % 
2Audi TT 7,3 % 
3Mercedes B-Klasse 7,80%
4Toyota Auris8,6 % 
4VW Touareg 8,6 % 
6Mercedes A-Klasse 8,7 % 
6Porsche Cayenne 8,7 % 
8Mercedes SLK 8,8 % 
9Audi A3 9,0 % 
9Audi Q5 9,1 % 

Die Schlusslichter

PlatzFahrzeugMängelquote
122Dacia Logan 30,9 % 
121Renault Kangoo 27,1 % 
120Dacia Lodgy 25,6 % 
119VW Passat CC 25,3 % 
118VW Sharan 24,2 % 
117Fiat Punto 23,6 % 
116Dacia Duster 22,7 % 
115VW Passat 22,5 % 
114Ford Galaxy 22,3 % 
113Seat Alhambra 22,2 % 

Die häufigsten Mängel

Betroffene KomponenteQuote 
Abblendlicht 4,1 % 
Beleuchtung hinten 3,2 % 
Beleuchtung vorn 2,4 % 
Bremsscheiben 2,3 % 
Ölverlust Motor/Antrieb 2,1 % 
Achsaufhängung 1,9 % 
Achsfedern/Dämpfung 1,5 % 
Motormanagement/AU 0,9 % 
Auspuffanlage 0,8 % 
Blinker/Warnblinker 0,7 % 
Funktion der Feststellbremse 0,6 % 
Lenkgelenke 0,6 % 
Funktion der Fußbremse 0,5 % 
Bremsleitungen 0,1 % 
Bremsschläuche 0,1 % 
Lenkanlage 0,1 % 

Gebrauchtwagen bis 9 Jahre

Die Top 10

PlatzFahrzeugMängelquote
1Porsche 911 Carrera 6,7 % 
2Mercedes SLK 7,5 % 
3Audi TT 10,0 % 
4Mitsubishi ASX 11,5 % 
5Audi Q512,2 % 
6BMW X1 12,5 % 
7Audi A6/A7 12,7 % 
8Mercedes GLK 13,3 % 
8VW Golf Plus 13,3 % 
8VW Touareg13,3 % 

Die Schlusslichter

PlatzFahrzeugMängelquote
112Dacia Logan 34,4 % 
111Renault Kangoo 34,1 % 
110Dacia Sandero 31,8 % 
109Renault Twingo31,3 % 
108Fiat Panda 31,0 % 
107Kia Picanto 29,7 % 
106Renault Clio 29,2 % 
105Fiat Punto 29,0 % 
104Ford Galaxy 28,4 % 
103VW Passat CC 28,10%

Die häufigsten Mängel

Betroffene KomponenteQuote 
Abblendlicht 5,5 % 
Beleuchtung hinten 5,3 % 
Ölverlust Motor/Antrieb 4,4 % 
Achsaufhängung 3,6 % 
Beleuchtung vorn 3,1 % 
Achsfedern/Dämpfung 2,8 % 
Bremsscheiben 2,7 % 
Auspuffanlage1,9 % 
Blinker/Warnblinker 1,6 % 
Motormanagement/AU 1,4 % 
Lenkgelenke 1,1 % 
Funktion der Feststellbremse 1,0 % 
Funktion der Fußbremse 0,8 % 
Bremsleitungen 0,4 % 
Lenkanlage 0,2 % 
Bremsschläuche 0,1 % 
Antriebswellen 0,1 % 
Rost/Riss/Bruch 0,1 % 

Gebrauchtwagen bis 11 Jahre

Die Top 10

PlatzFahrzeugMängelquote
1Porsche 911 Carrera9,6 % 
2Audi TT 14,8 % 
2Honda Jazz 14,8 % 
4BMW X1 15,9 % 
5VW Golf Plus 16,4 % 
6Mercedes E-Klasse Coupe 17,1 % 
6VW Golf VI 17,1 % 
8Audi Q5 18,0 % 
9Mercedes GLK 18,2 % 
10Ford Fusion 18,7 % 

Die Schlusslichter

100Renault Kangoo 37,5 % 
99Dacia Logan 36,2 % 
98Hyundai Tucson 34,0 % 
97Mazda 5 33,0 % 
96Nissan Qashqai 32,9 % 
95Citroen C4 32,7 % 
94Renault Twingo 32,0 % 
93Peugeot 207 31,9 % 
92VW Fox 31,8 % 
91Ford Galaxy 31,70%

Die häufigsten Mängel

Betroffene KomponenteQuote 
Beleuchtung hinten 7,9 % 
Abblendlicht 7,1 % 
Ölverlust Motor/Antrieb 5,9 % 
Achsaufhängung 5,6 % 
Achsfedern/Dämpfung 4,2 % 
Beleuchtung vorn 3,6 % 
Auspuffanlage 3,4 % 
Bremsscheiben 3,0 % 
Motormanagement/AU 2,2 % 
Blinker/Warnblinker 2,0 % 
Funktion der Feststellbremse 1,6 % 
Lenkgelenke 1,5 % 
Funktion der Fußbremse 1,3 % 
Bremsleitungen 1,0 % 
Bremsschläuche 0,4 % 
Lenkanlagen 0,4 % 
Rost/Riss/Bruch 0,3 % 
Antriebswellen 0,10%