istock.com/MaboHH
Autofahren in Kuba: Das ist zu beachten

Autofahren in Kuba: Das ist zu beachten

Alkoholbestimmungen, Geschwindigkeitsbegrenzungen, Maut und mehr: Was man wissen sollte, wenn man in Kuba mit dem Auto unterwegs ist.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 30.11.2022

Wichtige Infos rund ums Autofahren in Kuba gibt’s hier im Überblick.

Geschwindigkeitsbegrenzungen

  • Im Ortsgebiet: 50 km/h
  • Außerhalb des Ortsgebietes: 90 km/h
  • Auf Autobahnen: 100 km/h

Lichtpflicht

Auf Überlandstraßen müssen Kfz tagsüber mit Licht fahren.

Mitführpflichten

In Kuba müssen Pkw ein Warndreieck mitführen.

Alkoholbestimmungen

In Kuba gilt die 0,5-Promille-Grenze. Fahranfänger, die ihren Führerschein weniger als 2 Jahre besitzen, müssen gänzlich auf Alkohol verzichten.

Handy am Steuer

Das Telefonieren ist während des Fahrens verboten.

Maut/Vignette

Die „Via Blanca“ zwischen Matanzas und Varadero ist gebührenpflichtig. Bezahlt wird in bar.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Themen
  • Fahren im Ausland