istock.com/tsvibrav
Autofahren in Australien: Das ist zu beachten

Autofahren in Australien: Das ist zu beachten

Alkoholbestimmungen, Geschwindigkeitsbegrenzungen und mehr: Was man wissen sollte, wenn man in Australien mit dem Auto unterwegs ist.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 30.11.2022

Wissenswertes rund ums Autofahren in Australien findet ihr hier im Überblick.

In Australien gilt Linksverkehr!

Geschwindigkeitsbegrenzungen:

  • Im Ortsgebiet: Je nach Bundesstaat 50-60 km/h
  • Außerhalb des Ortsgebiets: 100-110 km/h

Lichtpflicht

Licht am Tag ist tagsüber nicht verpflichtend.

Mitführpflichten

In Australien gibt es keine speziellen Mitführpflichten.

Alkoholbestimmungen

In Australien gilt die 0,5-Promille-Grenze. Inhaber:innen einer Probeführerscheins müssen sich an die 0,0-Promille-Grenze halten.

Telefonieren beim Fahren

Das Telefonieren während des Fahrens ist nur mit Freisprecheinrichtung erlaubt.

Winterreifen

In Australien gilt – klimatisch bedingt- keine Winterreifenpflicht.

Maut/Vignette

In Australien sind einige Autobahnen, Brücken und Tunnels mautpflichtig. Im Fahrzeug installierte Transponder registrieren, wenn eine mautpflichtige Strecke befahren wird, die Abrechnung erfolgt über das elektronische System. Alternativ kann das Kennzeichen online registriert und die Maut per Kreditkarte bezahlt werden.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Themen
  • Fahren im Ausland