1/14
Der Starman im Tesla Roadster hat sich nicht verfahren.
 

Falcon Heavy-Raketenstart: Elon Musk schießt Tesla Roadster ins Weltall

Mit der “Falcon Heavy” von Elon Musks Raumfahrtunternehmen SpaceX hob die derzeit stärkste Rakete ins Weltall ab. An ihrer Spitze: Ein roter Tesla Roadster, der fortan die Sonne umkreisen soll.

07.02.2018 Online Redaktion

Am 6. Februar schrieb Elon Musk Raumfahrtgeschichte: Eine Großrakete seines privaten Weltraum-Unternehmens SpaceX hob unter dem Jubel Zehntausender Schaulustiger vom  Startplatz 39A des Weltraumbahnhofs in Cape Canaveral, die einst von der erfolgreichen bemannten Mondmission Apollo 11 genutzt worden war, zu ihrem Jungfernflug ab. Die “Falcon Heavy” ist 70 Metern Länge und über 60 Tonnen Nutzlast derzeit die stärkste Rakete der Welt – bzw. des Weltalls, wo sie zunächst im Erdorbit kreist. Exzentrisches Extra: An ihrer Spitze befindet sich ein Tesla Roadster mit einer Puppe im Astronauten-Anzug hinterm Lenkrad. Letzterer hört auf den Namen Starman.

Der Livestream zum Tesla Roadster, mit dem Starman am Steuer

“Einen roten Roadster für den roten Planeten” wollte Elon Musk ins All schicken. Das Auto soll in Zukunft die Sonne umkreisen und dabei auch dem Mars nahe kommen.

Start der Falcon Heavy

Der Start der Rakete war um mehr als zwei Stunden verschoben worden, da zunächst die zulässigen Windgeschwindigkeiten überschritten worden waren. Musk selbst hatte dem Testflug im Vorfeld nur eine Erfolgschance von 50 Prozent eingeräumt. Nach dem schließlich geglückten Start wurden nach rund 70 Kilometern Flug die Antriebsraketen der ersten Zündstufe abgekoppelt.

Testflug der Falcon Heavy

Highlights:

  • Bis Minute 12 wird der Falcon Heavy Testflug erklärt.
  • Minute 12: Was alles ins All geschickt wird (u.a. Tesla Roadster, Datenmaterial)
  • Minute 21:49: Countdown T-10, noch 10 Sekunden bis zum Start.
  • Ab Minute 24: Die Antriebsraketen werden gelöst, das Haupttriebwerk wird gelöst, der Tesla Roadster wird enthüllt.
  • Ab Minute 29 seht ihr die Landung der Antriebsraketen.

Hier die Animation des Vorhabens

Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema
pixel