Zitate: 13 unvergessliche Sprüche von Niki Lauda

Niki Lauda hat (nicht nur) die Formel-1-Geschichte nachhaltig geprägt. Die Liste seiner unvergesslichen Sprüche ist nahezu endlos – 13 davon gibt’s in der oben stehenden Diashow zum Durchklicken.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 20.05.2020

Niki Lauda hat Geschichte geschrieben, vor allem natürlich in der Formel 1. In den vergangenen Jahrzehnten brachte uns der dreifache Weltmeister aber auch immer wieder mit einzigartigen Sprüchen zum Schmunzeln – 13 davon gibt’s in der oben stehenden Galerie zum Nachlesen.

Niki Lauda hat auch die autorevue über fünf Jahrzehnte lang begleitet. Herbert Völkers persönlichen Nachruf erschien in der Juli-Ausgabe 2019.

Geboren wurde Andreas Nikolaus Lauda lautet, 1949 in Wien als Sohn einer Industriellenfamilie. Sieben Jahrzehnte später zählte “Niki”, dessen rotes Kapperl zu seinem Markenzeichen wurde, zu den bekanntesten lebenden Österreichern und konnte auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken, die auch der dramatische Unfall im Jahr 1976 auf dem Nürburgring nicht beenden konnte. Insgesamt drei Weltmeistertitel sollte Lauda in der Königsklasse des Motorsports einfahren, bevor er sich auf seine Karriere als Luftfahrtunternehmer konzentrierte.

Am 20. Mai 2019 ist Niki Lauda im Kreise seiner Familie gestorben. Erst knappe drei Monate zuvor, am 22. Februar, hatte der dreifache Formel-1-Weltmeister und Flugunternehmer seinen 70-jährigen Geburtstag gefeiert.

Zitate: 13 unvergessliche Sprüche von Niki Lauda
© Bild: APA
Niki Lauda und Gerhard Berger beim Österreich-GP 2015.

Bücher und Filme über Niki Lauda

Geschichten wie die von Niki Lauda schreibt eigentlich nur das Leben, trotzdem wurde sie mehrfach in Buchform gebracht und mit “Rush – Alles für den Sieg” sogar zum Blockbuster. Hier findet ihr eine Auswahl von Lesestoff und Filmen rund um die Formel-1-Legende.

Niki Lauda. Die Biografie: „Es ist nicht einfach, perfekt zu sein“
  • Hamilton, Maurice (Autor)
  • 400 Seiten - 04.05.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)
To Hell and Back: An Autobiography
  • Lauda, Niki (Autor)
  • 320 Seiten - 27.02.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Ebury Press (Herausgeber)
Rush - Alles fr den Sieg [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
Lauda: The Untold Story [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Mark Weber, Jochen Mass, Hans Joachim Stuck (Schauspieler)
  • Hannes Michael Schalle (Regisseur) - Hannes Michael Schalle (Autor) - Marcus Searancke (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
Reden wir über Niki
  • Niki Lauda (Autor)
  • 208 Seiten - 07.10.2015 (Veröffentlichungsdatum) - edition a (Herausgeber)

Steckbrief Niki Lauda

Voller Name: Andreas Nikolaus Lauda
Geboren: 22. Februar 1949 in Wien
Gestorben: 20. Mai 2019

Erster Grand Prix-Start: 15. August 1971 in Österreich
Letzter Grand Prix-Start: 3. November 1985 in Australien
Grand Prix-Starts: 171
Grand Prix-Siege: 25
Podestplätze: 54
Pole Positions: 24
Schnellste Runden: 24
Teams: March (1971-1972), BRM (1973), Ferrari (1974-1977), Brabham (1978-1979), McLaren (1982-1985)
Weltmeister-Titel: 1975, 1977 und 1984

Weitere Funktionen in der und rund um die Formel 1:

  • Aufsichtsratsvorsitzender des Mercedes-Teams (ab September 2012)
  • Zehn-Prozent-Anteilhaber am Mercedes-Team (abSeptember 2012)
  • 22 Jahre lang und bis 2017 Experte beim Kölner TV-Sender RTL

Wichtigste Stationen als Luftfahrtunternehmer:

  • 1979 gründet Lauda die Lauda Air, die er 2001 an den Konkurrenten
    AUA verkauft
  • 1991 Absturz der Boeing 767 “Mozart” der Lauda Air in Thailand mit
    223 Toten
  • 2003 gründet Lauda die Fluglinie Niki (flyniki), die er 2011 zur
    Gänze an Air Berlin verkauft
  • Im Jänner 2018 übernimmt Lauda aus der Insolvenzmasse der Air
    Berlin die Niki, führt sie als Laudamotion – und verkauft sie im Juli
    zu 75 Prozent und Ende 2018 komplett an Ryanair, bleibt aber Chairman

Auszeichnungen: Österreichs Sportler des Jahres (1977), Verleihung Laureus (“Sport-Oscar”) für Lebenswerk (2016)


Einige hier angeführte Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, bekommt autorevue.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht!


Voriger
Nächster