1/7
 

Jaguar E-Pace: Weltrekord und -Premiere mit Fassrolle

270 Grad-Fassrolle während eines 15 Meter weiten Sprungs: Jaguar wählte einen ungewöhnlichen Weg, um den neuen E-Pace der Weltöffentlichkeit zu präsentieren.

14.07.2017 Online Redaktion

Im Rahmen seiner Weltpremiere in London hat der Jaguar E-Pace einen neuen Weltrekord aufgestellt. Das SUV ist offenbar das erste Fahrzeug, dass eine 270 Grad-Fassrolle während eines 15 Meter weiten Sprungs ausgeführt hat. Falls ihr es nicht wusstet: “Eine Fassrolle ist eine Flugfigur, bei der das Flugzeug Auto eine Schraubenlinie in horizontaler Richtung fliegt, etwa so, wie wenn es auf der Innenseite eines liegenden imaginären Zylinders oder Fasses rollen würde. Fliegerisch ist die Fassrolle eine Kombination aus einer gesteuerten Rolle und einem gleichzeitigen Looping”, erläutert Wikipedia.

Mehr Informationen zum neuen Jaguar E-Pace dann in der Autorevue 8/2017.

Ihr wollt die Autorevue testen? Wir schicken euch 2 Hefte kostenlos.

Weltrekord für den neuen Jaguar E-Pace

Hinterm Steuer der Flugkatze saß Stuntfahrer Terry Grant, der nun bereits 21 Weltrekorde inne hat – darunter auch jenen für den höchsten Looping mit einem Serienauto, den der Brite mit dem damals neuen F-PACE aufstellte. „Soweit mir bekannt war, hat bislang noch kein Serienfahrzeug erfolgreich eine perfekte Fassrolle hingelegt”, so Grant. Daher hatte ich schon immer den Ehrgeiz, dies als Erster zu schaffen.”

© Bild: Jaguar

Der E-PACE ist das zweite Modell von Jaguar, das bei Magna Steyr gebaut werden wird. Die Fertigung startet im Herbst 2017. Das kompakte Premium-SUV kommt in Österreich im Jänner 2018 auf den Markt und weitere Daten und den Preis findet ihr hier.

Mehr zum Thema
pixel