Martin Czwiertnia
Kupferpaste: Zaubermittel aus der Tube?

Kupferpaste: Zaubermittel aus der Tube?

Kupferpaste bringt als Trennmittel durch ihre besonderen Eigenschaften viele Einsatzmöglichkeiten mit sich.

Zuletzt aktualisiert am 23.08.2023

Kupferpaste ist in vielen Bereichen rund um den PKW nicht mehr wegzudenken: Ob als Trennmittel, Schmiermittel und Montagepaste oder auch als Korrosionsschutzmittel für dauerhaft gängige Schraubverbindungen. Sie bringt viele Eigenschaften mit sich, die andere Mittel wenig oder gar nicht erreichen.

Durch die Hitzebeständigkeit sind häufige Einsatzgebiete Schraubverbindungen, die extremer Hitze oder Einwirkung chemischer Einflüsse ausgesetzt sind – wie zum Beispiel der Auspuff. Allerdings gibt es auch Grenzen, weshalb in manchen Fällen auf Kupferpaste verzichtet werden sollte. Wie Kupferpaste wirkt, wie sie angewendet wird und welche Alternativen es gibt: Hier alle Infos. 

Einsatzgebiete

Der versierte Schrauber kennt es: Festsitzende Schrauben, die beim Versuch sie zu lösen, abbrechen und mühsam ausgebohrt werden müssen. Oder festgerostete Auspuffkomponenten, die sich manchmal nur mit Gewalt trennen lassen. Dem lässt sich mit dem Einsatz von Kupferpaste entgegenwirken. Vorbeugend bei der Montage aufgetragen, lassen sich Bauteile, die extremer Hitze und chemischen Einflüssen ausgesetzt sind, auch nach langer Zeit einfach lösen.

Was ist Kupferpaste?

Im ursprünglichen Sinne handelt es sich um ein Trennmittel mit mikroskopisch kleinen Kupferpartikel, die mit einem Trägermittel wie Silikonfette, oder auch PTFE (auch als Teflon bekannt) vermengt sind. Die Bezeichnung „Kupferpaste“ hat sich aufgrund der Farbe verbreitet, weitläufig bekannt ist Kupferpaste auch als „Schrauben- und Montagepaste“,  „Heißschrauben-Compound“ ist hingegen der technische Name. Kupferpaste bringt auch schützende und schmierende Eigenschaften mit sich.

WEICON 26200012 Kupferpaste 120g, Schutz, Trenn-und Schmierstoff für hohe Temperaturen, 120 g
  • MERKMALE – Die WEICON Kupferpaste ist ein Schutz-, Trenn- und Schmierstoff und ist hochtemperaturbeständig, korrosionsbeständig, haftstark und...
  • DETAILS – Die Paste bildet auf Einsteckwerkzeugen, Verschleißbuchsen, Schrauben, Schraub-, Steck- sowie Bajonettverbindungen aller Art einen...
  • ANWENDUNG – WEICON Kupferpaste wird als Hochtemperatur- Montageschmierung für Schraubverbindungen und Gleitflächen eingesetzt. Es kann zur...

Wo wird Kupferpaste angewendet?

Die Einsatzmöglichkeiten sind groß. Gerade im Fahrzeugbereich wird sie gern an allen Stellen verwendet, die großer Hitze und dem Einfluss von Säuren oder Salzen ausgesetzt sind. Bei der Auspuffmontage ist die Verwendung hilfreich, auch diverse Schraubverbindungen können so gängig bleiben und vor Korrosion geschützt werden. Durch seine chemischen Eigenschaften verbleibt die Paste lange an Ort und Stelle.

Wo sollte Kupferpaste nicht verwendet werden?

Früher wurde Kupferpaste gern bei der Montage von Bremsbelägen eingesetzt. Heute sollte sie gerade bei Fahrzeugen mit ABS nicht mehr verwendet werden. Auch in Verbindung mit Aluminium ist Kupferpaste keine geeignete Lösung. Die Paste neigt in Verbindung mit Aluminium zur Kontakt- oder auch galvanischer Korrosion. Das Ergebnis ist das Gegenteil dessen, was erreicht werden soll. Die Schraubverbindungen lassen sich später schlecht oder gar nicht lösen. Ebenso sollte die Schmierung von Wälz- oder Kugellagern mit Kupferpaste unterbleiben. Die kleinen, festen Kupferpartikel würden die Abrollflächen der Lager in kürzester Zeit schädigen und zur Zerstörung führen.

Gibt es Alternativen?

Heutzutage gibt es für jeden Einsatzzweck das richtige Mittel.  Zum Beispiel hält der Markt spezielle Montagepasten für Bremsen bereit. Hier bieten sich Graphit- und andere Hochtemperaturpasten an. Für die Verwendung an Aluminiumteilen gibt es Aluminiumpasten, welche auf dem gleichen Wirkprinzip aufbauen, wie es auch Kupferpaste tut. Die Kupferpartikel werden durch Aluminium ersetzt. Das Einsatzgebiet von Keramikpasten ist ebenfalls groß. Jedoch kann sie bei dauerhafter, großer Temperatureinwirkung „festbacken“. Dadurch geht die Schmierwirkung verloren und es muss regelmäßig nachgearbeitet werden.

FAQ: Häufige Fragen zu Kupferpaste

Was ist Kupferpaste?

Die Paste besteht aus winzig kleinen Kupferpartikeln, die mit einer Trägerpaste vermengt wird. Das Trägermaterial ist in der Regel Silikon oder PTFE (Teflon).

Was sind die Anwendungsgebiete für Kupferpaste und wo sollte sie nicht zum Einsatz kommen?

Überall, wo Teile hohen Temperaturen und/oder chemischen Einflüssen ausgesetzt sind, ist die Verwendung vorteilhaft. Das Festbrennen oder Festrosten (zum Beispiel bei Schrauben oder Auspuffteilen) wird dauerhaft verhindert. Bei Aluminiumteilen, Bremsen, sowie Wälz- und Kugellagern sollte sie nicht zum Einsatz kommen.

Welche Alternativen gibt es?

Speziell für die Nutzung an Aluminiumteilen ist Aluminiumpaste die richtige Wahl. Sie enthält statt Kupfer Aluminiumpartikel. Für den Einsatz an Bremsen sind spezielle Graphit- oder Hochtemperaturpasten erhältlich. Keramikpasten bieten sich für viele Zwecke ebenfalls an, haben jedoch den Nachteil, dass sie bei dauerhafter, hoher Temperatur festbacken und ihre Schmierfähigkeit verlieren.

Fazit

Kupferpaste ist ein weit verbreitetes Mittel zum dauerhaften Korrosionsschutz und zur Schmierung von Bauteilen, die großer Hitze und chemischen Einflüssen ausgesetzt sind. Die Einsatzgebiete sind vielfältig, jedoch sollte auf die Verwendung bei Aluminium, Bremsen, sowie Wälz- und Kugellagern verzichtet werden. Hier gibt es Alternativen, die für den jeweiligen Einsatzzweck speziell entwickelt wurden.

Bestseller: Kupferpaste

Hier findet ihr die beliebtesten Kupferpasten zusammengefasst in einer Bestseller-Liste. Die Auswahl wird stündlich aktualisiert.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 LIQUI MOLY Kupferpaste | 100 g | Lithium Fett | Art.-Nr.: 3080 LIQUI MOLY Kupferpaste | 100 g | Lithium Fett | Art.-Nr.: 3080 Aktuell keine Bewertungen 11,29 EUR 9,20 EUR
2 WEICON 26200012 Kupferpaste 120g, Schutz, Trenn-und Schmierstoff für hohe Temperaturen, 120 g WEICON 26200012 Kupferpaste 120g, Schutz, Trenn-und Schmierstoff für hohe Temperaturen, 120 g Aktuell keine Bewertungen 13,91 EUR
3 K2 Hochtemperatur-Kupferfett 500g K2 Hochtemperatur-Kupferfett 500g Aktuell keine Bewertungen 17,10 EUR
4 Techmol Kupferpaste Kupferfett 500g Techmol Kupferpaste Kupferfett 500g Aktuell keine Bewertungen 14,50 EUR
5 Caramba 60268176 Kupfer-Paste, 200 ml Caramba 60268176 Kupfer-Paste, 200 ml Aktuell keine Bewertungen 19,29 EUR 14,99 EUR
6 East Germany OIL Kupferpaste Dose 1 Kg East Germany OIL Kupferpaste Dose 1 Kg Aktuell keine Bewertungen 19,90 EUR

Einige hier angeführte Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, bekommt autorevue.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht!