CC0 / wal_172619
Coronavirus: Aktuelle Bestimmungen rund ums Thema Auto & Verkehr [Update]

Coronavirus: Aktuelle Bestimmungen rund ums Thema Auto & Verkehr [Update]

Die Antworten wichtige Fragen und ums Thema Mobilität in Corona-Zeiten.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 14.05.2020

Um die Ausbreitung des Coronavirus in Österreich einzudämmen bzw. zu verlangsamen, hat die Bundesregierung eine Reihe von Maßnahmen beschlossen, die das Leben der Bevölkerung maßgeblich beeinflussen. Einige davon wurden mittlerweile wieder gelockert, andere sind neu dazu gekommen. Hier findet ihr einen Überblick über die aktuellen Vorschriften, die die Bereiche Auto, Verkehr und persönliche Mobilität betreffen.

Alle Informationen zu allen aktuellen Maßnahmen im Kampf gegen COVID-19 findet auf der Website des Sozialministeriums im Überblick.

Aktuelle Bestimmungen

Ausgangs- bzw. Verkehrsbeschränkungen

Die Ausgangs- bzw. Verkehrsbeschränkungen, denen zufolge man sich (mit einigen Ausnahmen) nicht ohne triftigen Grund an öffentlichen Orten aufhalten durfte, sind mit 1. Mai außer Kraft getreten. Es ist also wieder erlaubt, die Wohnung auch ohne triftigen Grund zu verlassen.

Im Freien muss dabei aber ein Mindestabstand von einem Meter zu Personen gehalten werden, die nicht im selben Haushalt leben. In geschlossenen Räumen muss zusätzlich dazu noch ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Mund-Nasen-Schutz beim Autofahren

Das Tragen einer Schutzmaske beim Autofahren ist nicht verpflichtend, außer, es befinden sich haushaltsfremde Personen im Fahrzeug. In diesem Fall muss auch beim Autofahren eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende mechanische Schutzvorrichtung getragen werden.

Fahrgemeinschaften / Taxis

Bei der gemeinsamen Benützung von Kraftfahrzeugen durch Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, dürfen in jeder Sitzreihe einschließlich dem Lenker nur zwei Personen befördert werden. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist dabei verpflichtend.

Diese Bestimmungen gelten sowohl bei Fahrgemeinschaften als auch für Taxis und taxiähnliche Betriebe.

Kurzpark-Regelungen

In einigen Städten und Gemeinden sind die Kurzpark-Regelungen im März und April vorübergehend außer Kraft gesetzt worden. Mittlerweile sind diese aber wieder gültig.

Fahrschule / Führerschein

Auch Fahrschulen haben den Betrieb mittlerweile wieder aufgenommen.

Noch bis zum 31. Mai sind Fristen wie beispielsweise die Einbringung eines Gutachtens oder anderer Nachweise zur Verlängerung eines befristeten Führerscheins, die aufgrund des Lockdowns nicht eingehalten werden konnten, aufgeschoben.

Pickerl / §57a-Begutachtung

Pickerl-Überprüfungen, die eigentlich zwischen Ende März und Ende April 2020 hätten vorgenommen werden müssen, dürfen noch bis zum 31. Mai aufgeschoben werden. Die Fristverlängerung gilt für Fahrzeuge mit einer Lochung von November oder Dezember 2019 bei Fahrzeugen mit vier-monatiger Toleranzfrist und bei einer Lochung von März oder April bei Fahrzeugen ohne Toleranzfrist, wie das Kuratorium für Verkehrssicherheit betont.

Fahrten ins Ausland

Sollte ein Grund für eine Fahr ins Ausland vorliegen, empfiehlt der ÖAMTC, sich individuell und kurzfristig über die aktuelle Situation bei der Service-Hotline des Bundesministeriums für Europäische und internationale Angelegenheiten unter der Telefonnummer +43 (0) 50 11 50-0 zu informieren. Gleiches gilt für Reisen aus beruflichen Gründen.

Wie sollte man ein Auto desinfizieren?

Das Coronavirus kann auf Oberflächen mehrere Tage lang überleben. Um einer Ansteckung vorzubeugen, können Autofahrer ihr Fahrzeug sowohl innen als auch außen desinfizieren. Das ist besonders relevant, wenn das Auto von mehreren Personen genutzt wird, ein Fahrer oder Mitfahrer Krankheitssymptome zeigt oder es sich um ein Mietfahrzeug handelt. Die wichtigsten zu desinfizierenden Bereiche sind das Lenkrad, der Schaltknüppel, die Handbremse, die inneren und äußeren Türgriffe, die Bedienelemente für Heizung, Infotainment-System etc., Blinker- und Scheibenwischerhebel, Armstützen, Rückspiegel, die Bedienelemente für die Sitz- und Seitenspiegelverstellung sowie die Türrahmen und die Kofferraumklappe.

Coronavirus: Aktuelle Bestimmungen rund ums Thema Auto & Verkehr [Update]
© Bild: Škoda
Coronavirus: Aktuelle Bestimmungen rund ums Thema Auto & Verkehr [Update]
© Bild: Škoda

Für alle, die es ganz genau wissen möchten, hat Detailing-Experte Larry Kosilla die wichtigsten Informationen zur Innenraumreinigung in einem Video zusammengefasst. Seine Vorgehensweise basiert unter anderem auf den WHO-Empfehlungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus.

Video: Wie Profis ein Auto desinfizieren

Die US-amerikanische Verbraucherorganisation Consumer Reports Mittel empfiehlt zur Desinfektion Mittel mit mindestens 70 Prozent Alkoholgehalt und ein Mikrofasertuch. Bei empfindlichen Oberflächen kann auch auf Spezialreiniger oder einfach Wasser mit Seife zurückgegriffen werden. Nach der Reinigung von Leder empfiehlt die Organisation die Nachbehandlung mit einem speziellen Pflegemittel.

AmazonBasics Mikrofaser-Reinigungstücher, 24 Stück
9.630 Bewertungen
AmazonBasics Mikrofaser-Reinigungstücher, 24 Stück
  • Besonders weich, greift Farben, Lacke und andere Oberflchen nicht an
  • Fr die Reinigung mit oder ohne chemische Reinigungsmittel geeignet. Ergibt flusen- und streifenfreie Ergebnisse
  • Kann das 8-fache seines Eigengewichts aufsaugen
  • Im Set sind Tcher in 3 verschiedenen Farben (Blau, Gelb und Wei)
  • Maschinenwaschbar und kann hunderte Male wiederverwendet werden
NIGRIN 74648 Leder-Pflege-Tücher, 36 Stück
  • Sorgt für den Werterhalt von Glattleder
  • Reinigt, pflegt und schützt in einem Arbeitsgang
  • Für alle Lederoberflächen im Fahrzeug-Innenraum geeignet
  • Wirkt farbauffrischend und schützt vor Neu-Verschmutzung
  • Enthält Bienenwachs für zusätzlichen Schutz und ein seidenmatte Optik

Einige hier angeführte Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, bekommt autorevue.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht!