Jaguar I-Pace Elektro-SUV Elektroauto
Der Jaguar I-Pace wird sich rein größentechnisch zwischen E-Pace und F-Pace positionieren.
 

Livestream: Weltpremiere Jaguar I-Pace

Hier geht es zum Livestream der Weltpremiere des Jaguar I-Pace. Ab 19 Uhr präsentiert die britische Premiummarke bei Steyr in Graz ihr erstes Elektroauto.

28.02.2018 Online Redaktion

Am 1. März 2018 findet um 19 Uhr die Weltpremiere des Jaguar I-Pace statt. Wir zeigen die Präsentation hier im Livestream. Das erste Elektroauto der britischen Nobelmarke wird ein SUV sein. Es gehört also zur Pace-Modellfamilie und reiht sich zwischen dem E-Pace und dem F-Pace ein.

Bilder vom neuen Jaguar I-Pace gibt es ab 1. März 19:15 Uhr hier!

Livestream: Weltpremiere Jaguar I-Pace

Viel hat Jaguar vor der Weltpremiere bei Steyr in Graz noch nicht zum I-Pace verraten. Lediglich die Daten des Konzept-Fahrzeugs können als Teaser verstanden werden. Das Fahrzeug, das auf den Automessen dieser Welt hergezeigt wurde, hat einen Elektromotor an der Vorder- und einen an der Hinterachse. In Summe leistet das System 400 PS und 700 Newtonmetern, womit der Wagen den Paradespurt auf Tempo hundert in vier Sekunden erledigt. Seine Energie bezieht das I-Pace Concept aus einer 90 kWh starken Lithium Ionen-Batterie. Mit voll geladenem Batteriepaket verfügt das E-SUV über eine Reichweite von rund 500 Kilometern. Auch die Abmessungen des Konzepts dürften den endgültigen Daten der Serienversion sehr nahe kommen, schließlich steht das Fahrzeug auf einer eigenen Plattform. Das Konzept misst von Taferl zu Taferl 4.680 Millimeter. Dazwischen spannt sich ein Radstand von 2.990 Millimeter, was im Vergleich zu E- und F-Pace (2.681 beziehungsweise 2.874 Millimeter) üppig ist.

Ab 19 Uhr können Sie hier die Weltpremiere des Jaguar I-Pace im Livestream verfolgen:

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!