Honda S2000: Unser aller Neuntausender

Die Schönheit des frei drehenden Saugers trifft auf das knackige Fahrwerk und den offenen Himmel des Roadsters. Ein Banktipp von Klassiker.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 03.06.2016

Natürlich war das Hochdrehen bis 9.000 Umdrehungen bestechend und bestechend schön, aber davor wollte der Startknopf gedrückt werden.

Startknöpfe waren Ende der 90er Jahre eher ausgestorben, die letzten hatten sich bis in die 70er Jahre in Kleinwagen gehalten. Und plötzlich stand der Startknopf für Sportliches, fürs Durchjubeln des Drehzahlbandes, für ungefiltertes Fahren in einem Hochleistungs-Sportler. Das lag nicht nur an der Farbe des Startknopfes, denn auch jener des Citroën 2CV war zuletzt rot.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster