Andreas Riedmann
VW ID.4 vs. Škoda Enyaq: Es bleibt in der Familie

VW ID.4 vs. Škoda Enyaq: Es bleibt in der Familie

Zwei neue Elektroautos aus dem Großen Konzern: identische Technik nach dem Baukastensystem. Sind immerhin die Charaktere unterschiedlich?

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 10.05.2021

Zumindest das ist wie immer: Man steigt in den Škoda ein und ist sofort vor allem von richtig Raum umgeben. Die Marke schafft es immer wieder, dass ihre Autos innen besonders groß sind oder zumindest so wirken. Unabhängig von der äußeren Größe. Das ist was wert.

Wir befinden uns hier allerdings ohnehin in einem eher baugroßen Segment. Der Škoda Enyaq, zweites reines Elektroauto der tschechischen VW-Tochter, erstreckt sich auf 4,6 Meter. Damit ist er fast auf der Länge vom Kodiaq und auch nur ganz knapp unter jener vom Octavia Combi.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren
Themen