Mini John Cooper Works: Gewitter im Herzen, Spoiler im Haar

Sorry für den dummen Titel, aber der Mini John Cooper Works verleitet zu allerlei Flausen. Natürlich auch nach seinem jüngsten Facelift: Unschuldiger kann man nach wie vor kaum detonieren.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 30.06.2021

Man muss die Superlative vorsichtig verteilen, um sie nicht voreilig abzunudeln an dezent hochgezwirbelten Versionen braver Alltagsautos.

Der Mini John Cooper Works aber ist der Banalisierung des Begriffs unverdächtig. Er ist einer der erschreckend wenigen bösen Kleinwagen, die versöhnlich auftreten. Er beschleunigt ohne viel Federlesens auch die sehr vernünftigen Minis in ein beschwingtes Image hochverdichteter Unschuld. Er ist ein kleiner, eiliger Sympathieträger, der nur spielen will – und die anderen Minis gerne dazu mitnimmt, auch wenn sie etwas später am Spielplatz eintreffen. Das Mitnehmen gilt auch fürs aktuelle Facelift, von dem alle Minis gleichermaßen profitieren, dafür aber ist später noch immer Zeit.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren