Werk
Toyota GR 86: Einmal noch spielen!

MG Marvel R: Abermals so neu

Während die bisherigen MG mit früher nix zu tun haben, hat dieser hier mit anderen heutigen MG wenig zu tun. So bekommt Elektro ein weiteres Zukunftsdesign

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 18.01.2022

Wer jedem chinesischen Auto grimmig europäische Designvorbilder ankreiden mag, wird beim neuen MG Marvel R ein wenig länger grübeln und ergebnislos aufgeben: Bei den sportlich abgeschmeckten SUVs eine eigene Linie einzubringen, darf als hohe Kunst gelten, die MG tadellos hingekriegt hat. Und zwar so tadellos, dass der Marvel R beim Fahren von einer Wolke von Aufmerksamkeit umgeben ist, obwohl ein paar Merkmale (durchgängiges Leuchtband vorne wie hinten, Lichtkanten an den Flanken mit ordentlichem Hüftschwung, LED-Scheinwerfer mit eigenständiger Grafik) schon andere vorgelegt haben. Auch trugen vor wenigen Jahren ein paar Toyotas ein X in die Front eingezeichnet, aber bei Buchstaben gibt’s ebenfalls Designunterschiede.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren