Hyundai Ioniq 6: Leinsamen und Zuckerrohr kommen auch im Auto vor

Zuwachs in der elektrischen Modellfamilie. Nach der Schuhschachtel Ioniq 5 jetzt der stromlinienförmige Ioniq 6 – das Auto für Freunde von Bioprodukten, Piepsgeräuschen und modernster Ladetechnik.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 13.06.2023

Das Elektroauto ist noch nicht fertig gedacht, aber so wenig weit gedacht wie jene Exemplare, die zwei bis drei Motoren haben und 2700 Kilo wiegen, muss es auch nicht sein. Deutlich weiter ist Hyundai, wo man das notwendige Prinzip besser verstanden hat als etwa BMW und Konsorten: Das Auto soll unter 2000 Kilo wiegen und im Normalfall mit 13 oder 14 kWh auf 100 km auskommen. E-Mobilität wurde nicht erfunden, um in zwei Sekunden auf hundert zu sein, sondern um mit Ressourcen anders umzugehen, und wir vermuten jetzt einmal, anders soll nicht verschwenderischer sein.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren