Die neuen Elektroautos im Vergleichstest: Strömungslehre

Die neuen Elektroautos liefern einen optimistischen Ausblick die zusehends stromgetriebene Zukunft: geruchlos, leise, temperamentvoll – und ohne Sorge um die Reichweite.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 13.10.2021

In den letzten Monaten hat sich die Strategie der Hersteller weiter zur kaufbaren Realität verdichtet: Mittlerweile rollt nicht nur die VW-Gruppe in voller Breite ihre eigene Elektroauto-Plattform aus, auch viele andere Hersteller zeigen mit kompromisslos auf den rein elektrischen Betrieb ausgelegten Modellen, wie ernst sie die Sache meinen. Viele Unsicherheiten der Vergangenheit sind ausgeräumt, insbesondere was Reichweiten und Ladetechnik angeht. Um in diesem Punkt gleich direkt zur Sache zu kommen: Alle sechs Kandidaten unseres Tests können nicht nur mit 11 kW an der Wallbox, sondern auch zum Teil mit weit mehr als 100 kW an der Schnellladesäule geladen werden. Damit ist das morgens daheim an der Wallbox vollgeladene Auto ebenso gesichert wie die Möglichkeit, unterwegs in sehr überschaubaren Pausen Strom nachzufassen. Eine realistische Reichweite von 400 km und mehr rückt die Nutzbarkeit ganz nahe an Verbrennerautos, zumindest für die meisten Einsatzzwecke.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren