Andreas Riedmann
Mercedes E-Klasse Cabrio vs. Mazda MX-5 vs. VW T-Roc Cabrio: Drei Cabrios im Vergleich

Mercedes E-Klasse Cabrio vs. Mazda MX-5 vs. VW T-Roc Cabrio: Drei Cabrios im Vergleich

Das Cabrio ist eine aussterbende Kunstform. Doch noch immer gibt es unterschiedliche Stilrichtungen. Zum Beispiel die drei in dieser Geschichte (die daher vorerst kein Nachruf ist): Mazda, Mercedes, VW, und alle mit Stoffverdeck, wie schön.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 08.06.2022

Steigt man vom Mercedes in den Mazda, wähnt man sich in einem Seifenkistl. Wechselt man vom Mazda in den T-Roc, fühlt man sich wie auf einem Traktor (oder einem Pferd). Kommt man vom T-Roc in den Mercedes, ist das, als hätte man im Lotto gewonnen.

Drei Autos, drei Lebensphilosophien, sagen wir. In der eng gewordenen Welt der Cabriolets ist hier eine enorme Spreizung kultiviert. Weiter voneinander entfernt als diese drei können Autos kaum sein, dabei gehören sie alle unter das gemeinsame Dach der Dachlosen. Und alle drei leiden unter dem grundsätzlichen Nachteil, dass sie nur zwei Türen haben, was spätestens dann lästig wird, wenn man aus dem Supermarkt herauskommt und seine Einkaufssackln hinter die Vordersitze fädeln muss, woran man beim Mazda überhaupt gleich scheitert, weil dort ist nichts mehr (doch, ein kleines Fach).

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren