Dieser Horror passiert, wenn man Scheibenreiniger in den Motor füllt

“Sie hat fünf Liter Scheibenreiniger dort hineingefüllt, wo eigentlich das Öl hin sollte” – und was dabei herauskam, ist der Stoff, aus dem Alpträume sind.

07.07.2017 Online Redaktion

Erinnert ihr euch an das Motoröl, dass sich nach einer unbestimmten Zeit ohne Wechseln in ein befremdliches Schlangenwesen verwandelt hatte? Das ist ABSOLUT GAR NICHTS gegen das groteske Ergebnis, das sich einstellt, wenn man das Motoröl zwar wechselt – aber kein frisches Öl, sondern Scheibenreiniger nachfüllt. Ein französischer BMW-Club postete diese erschreckenden Bilder auf Facebook. Was aussieht, als hätte sich das Auto entweder übergeben oder in einen Alien verwandelt, ist auf Scheibenreiniger im Motor zurückzuführen.

Gepostet von Club BMW région centre am Mittwoch, 5. Juli 2017

“Meine Scheibenwaschanlage ist immer noch leer, obwohl ich den ganzen Kanister eingefüllt habe”

Der Club BMW région centre erzählt die “kleine Geschichte einer blonden Frau” auf Facebook: “Sie kommt vorbei und sagt, ich habe keinen Scheibenreiniger mehr. Wir verkaufen ihr einen Kanister. 10 Minuten später kommt sie wieder und sagt, dass ihr Auto blau raucht. “Und meine Scheibenwaschanlage ist immer noch leer, obwohl ich den ganzen Kanister eingefüllt habe.” Ich habe also nachgesehen: Sie hat fünf Liter Scheibenreiniger dort hineingefüllt, wo eigentlich das Öl hin sollte.”

Gepostet von Club BMW région centre am Mittwoch, 5. Juli 2017

Mini mit großen Problemen

Bei dem Opfer der folgenschweren Verwechslung handelt es sich übrigens um einen Mini. Ob die schadenfrohen Menschen im BMW-Club noch etwas für den Patienten tun konnten, außer sich über seine Besitzerin lustig zu machen, ist nicht überliefert – wir sind da aber eher wenig optimistisch.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema