1/10
 

McLaren MSO X: Straßenauto im Rennstrecken-Look

Mit dem MSO X bringt McLarens Abteilung für Spezialanfertigungen ein Rennwagen-Lookalike auf die Straße. Die Sonderserie des 570 S ist auf gerade einmal 10 Exemplare limitiert.

02.02.2018 Online Redaktion

Würde man dem McLaren MSO X auf der Straße begegnen, müsste man vermutlich instinktiv überprüfen, ob man sich nicht vielleicht auf eine Rennstrecke verirrt hat. Immerhin hat sich McLarens Abteilung für Spezialanfertigungen bei der neuen Sonderserie von einem Rennwagen inspirieren lassen. Der 570S GT4 stand Pate für den MSO X, der in einer Kleinstserie von 10 Exemplaren produziert wird.

© Bild: McLaren

Die 90er lassen grüßen

Jeder MSO X trägt eine Lackierung, die von den McLaren F1 GTR-Rennautos der 1990er Jahre inspiriert wurde. Der exzessive Einsatz von Kohlefaser-Bauteilen macht den MSO X zum Leichtgewicht. Ein so genannter “Goose Neck”-Luftschnorchel auf dem Dach erinnert an den 1997er F1 GTR Longtail und soll zudem einen einzigartigen Klang im Cockpit erzeugen. Gemeinsam mit den Lufteinlässen an der Motorhaube und dem Heckflügel, der 100 Kilogramm zusätzlichen Anpressdruck erzeugt, sorgt er zudem für die verbesserte Aerodynamik. Eine Auspuffanlage aus Titan und Pirelli P ZERO™ CORSA-Reifen sind ebenfalls mit an Bord.

© Bild: McLaren

Rennstrecken-Feeling für Bequeme

Auch im Innenraum verbreitet der MSO X mit Carbon-Schalensitzen und Sechs-Punkt-Gurten Rennstrecken-Feeling. Trotzdem muss der Fahrer nicht auf Annehmlichkeiten wie Parksensoren und Rückfahrkamera verzichten.

© Bild: McLaren

Alle bereits vergeben

Ach ja: Alle 10 Exemplare des MSO X wurden nicht nur bereits verkauft, sondern auch an die Kunden ausgeliefert. Was sich diese ihr exklusives neues Spielzeug kosten ließen, verrieten die Briten nicht.

Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema
pixel