Getty Images
Maserati Grecale: Dreht sich der Wind?

Wo Maserati hinwill [+ die schönsten Klassiker]

Eine bewegte Geschichte hat bald wer. Die von Maserati war besonders bewegt. Der Ausbau zur Elektromarke soll die ersehnte Stabilität bringen, wieder einmal.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 25.04.2022

Die erste Krise kam schon sechs Monate nach der Unternehmensgründung. Allerdings handelte es sich bei dem Unternehmen noch nicht um einen Sportwagenhersteller, sondern um die am 1. Dezember 1914 von Alfieri Maserati gegründete Werkstatt in Bologna, in der Kundenautos für Renneinsätze aufgemöbelt wurden. Als Italien am 23. Mai 1915 in den Ersten Weltkrieg eintrat, war vorerst einmal Schluss mit der florierenden Werkstatt.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren
Themen
  • Maserati