Beinahe no Nonsense – Suzuki Swift Special Edition

Mit etwas Rahm zu neuen Höhen. Der Suzuki Swift kommt als Sondermodell „Special Edition“ mit Allrad und beinahe luxuriöser Ausstattung.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 17.02.2015

Per Sondermodell „Special Edition“ macht sich der Suzuki Swift hübsch. Für die japanische Antwort auf die Fragen der Urbanisierung geht es mittlerweile ins fünfte Modelljahr, ohne das man ihm dieses Alter ansieht. Zur Erinnerung: der Vorgänger wurde im fünften Jahr schon abgelöst.

No-Nonsense Stadtfloh

Das liegt freilich am Gesamtkonzept. Der Swift versteht sich als sportlicher No-Nonsense Stadtfloh. Auf dessen Topausstattung baut das Sondermodell auf. Die zweckorientierte Attitüde lässt er damit freilich hinter sich. Plötzlich gibt es eine Klimaanlage samt Pollenfilter, ein MP3-fähiges CD-Radio samt USB-Anschluss und, besonders schön: lila Sitznähte. 16-Zoll-Alufelgen, Metallick-Lack, LED-Tagfahrlicht fertig ist der Beau.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren
Themen