Andreas Riedmann

Renault Clio TCe 130 EDC im Halbjahrestest: Fahrdienstleister

Nach einem halben Jahr im Einsatz kommen wir auf eine einfache Formel für den Erfolg des Clio: Als Auto für alle Tage und (fast) alle Zwecke ist er auch noch charmant und nimmt seine Kundschaft ernst.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 07.10.2020

Wenn ein Testfahrzeug durch viele Hände geht, weil es längere Zeit in der Redaktion herumgereicht wird, kann es schon passieren, dass es sich ein wenig herumgeschubst fühlt, herausgefallen aus der Achtsamkeit des systematischen Autotests, zurückgeworfen auf die schnöde Ebene der Nützlichkeit und Pflichterfüllung. Keine einfühlsame Suche mehr nach der Sinnhaftigkeit so mancher Features, sondern nur mehr harte Statements in digitaler Verbalisierung: passt, passt nicht, funktioniert, funktioniert nicht, das Höchste an Gefühlen bezieht vielleicht noch den Geschmackssinn ein: schmeckt, schmeckt nicht. Aber wenn ein Halbjahrestest so läuft, ist das ja ein gutes Zeichen, wenn es also kaum konkrete Anlässe für Beschwerden gibt.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren
Themen