Mitsubishi Space Star: Fürchtet euch nicht

Nähert man sich vorurteilsfrei, wird man im gelifteten Mitsubishi Space Star Potential entdecken.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 30.07.2016

Wir befinden uns hier am unteren Ende der automobilen Nahrungskette, wo einen stets die Sorge vor Verzicht verfolgt. Gleich zu Beginn: so man sich für die „Invite“-Ausstattung entschieden hat, wird einem nichts essenzielles abgehen. Klimaautomatik ist drinnen, Licht- und Regensensor an Bord, alle Fenster öffnen und schließen elektrisch, das passable Radio mit AUX- und USB-Schnittstelle beherrscht sogar das Bluetooth-Freisprechen – kurz: alle Grundbedürfnisse sind abgedeckt, wem neumodischer Chi-Chi ohnehin nur ein Graus ist, der wird hier richtig glücklich.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren